15.05.2016

Hallo liebes Podenco Hilfe Team Lanzarote. Ich möchte Ihnen eine kleine Geschichte erzählen, im Oktober 2001 Hat uns Frau Lehmkuhl ein Podi Baby vermittelt. Kelly wurde am Tag ihrer Geburt, den 6.8.2001 mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern in einer Mülltonne gefunden und von ihnen in Sicherheit gebracht. Im Oktober ist sie dann bei uns eingezogen.

Kelly01-1

Kelly01-2

Unsere Prinzessin hat uns über zwölf Jahre begleitet, obwohl mich ihr Jagdtrieb manchmal an den Rand der Verzweiflung gebracht hat, haben wir es nie bereut einen Hund aus dem Tierschutz zu übernehmen. Unsere Kellymaus war zu allem und jedem freundlich, suchte niemals Streit, doch ihre größte Liebe gehörte meinem Mann, die beiden waren einfach unzertrennlich. Dann kam der Krebs. Im Januar 2014 mussten wir sie gehen lassen, der Krebs hatte gesiegt. Dank ihrer Hilfe hatte Kelly, die schon am Tage ihrer Geburt dem Tode so nah war, wirklich über zwölf schöne Jahre bei uns.

Kelly01-3

Kelly01-4

Kelly01-5

Ich denke genau diese Geschichten bewegen Tierschützer dazu weiter zu machen und nicht aufzugeben. Jetzt haben wir eine ehemalige Kettenhündin aus Rumänien, Wir haben nicht nach ihr gesucht, sie hat uns über Umwege gefunden, Schicksaal halt. Unser Respekt gilt allen Tierschützern, die es ermöglichen Hunden wie Kelly ein besseres Leben zu ermöglichen.

 Mit lieben Grüßen nach Lanzarote Manuela