Eigentlich wollte ich mir keinen Hund mehr zulegen, nachdem mein Hund Sissy am 1. Advent 2002 zu Hause in meinen Armen nach 17 Jahren treue gestorben ist. Irgendwann letztes Weihnachten kam der Wunsch in mir auf wieder einen Hund zu mir zu nehmen. Ich wollte jedoch nicht danach gezielt suchen..... mein Gedanke war: "Irgendwann sehe ich einen und ich weiß, dies ist er, mein Hund!" Ein paar Tage lang stöberte ich im Internet bei den Hundevermittlungen. Irgendwann entdeckte ich auch das ZERG-Portal.
Am 4. April 2004 habe ich "Donna" entdeckt. Mein Freund riet mir, doch alles zu überschlafen und genau darüber nachzudenken. Aber für mich stand fest, dies ist mein Hund. Mit Fotos bepackt, ein komisches Gefühl im Magen, fuhr ich nach Ottobrunn zu Frau Hotze bei der Donna seit ein paar Tagen lebte. Als mir die Tür geöffnet wurde, standen da 3 kleine Hunde - in der Mitte Donna - und mir war klar, dieser Hund ist für mich bestimmt. Nach einem kurzen Plausch und Kaffee gehörte dieser kleine Welpe mir. Donna, am Tag als sie zu mir kam.

2004-Donna1

Nun lebt Donna bereits 4 Monate bei mir und ich habe keinen einzigen Tag bereut, diese kleine Hündin zu mir genommen zu haben. Sie versteht sich bestens mit meinen Katzen. Sie frisst, spielt und schläft mit ihnen. Meinen 3jährigen Enkel vergöttert sie. In meiner kleinen Kneipe hat sie alle Stammgäste zu ihren Freunden erkoren und ich. ... ich bin der einzige Mensch dem sie bedingungslos folgt. Sie muss überall dabei sein wo ich bin, ansonsten ist das Gejammere sehr groß. Alleine bleibt sie nur zu Hause, denn da weiß sie, ich komme auf jeden Fall zurück.
Donna wurde inzwischen vom Bandwurm befreit und sterilisiert. Einen lang anhaltenden Durchfall haben wir auch glücklich in den Griff bekommen - mit Nahrungsumstellung, Spritzen usw.
Donna, heute am 9. August 2004

 2004-Donna2
Ich danke der Tierhilfe Lanzarote und allen die dabei mitgeholfen haben Donna aus der Tötungsstation zu retten und sie auf dem Weg zu mir begleitet haben. Viel Glück für alle weiteren Vermittlungen und viele neue Paten und Adoptiveltern möchte ich Euch wünschen. Nochmals Danke für meine Donna.
Eva S.