Banner PHL3

Liebe Tierfreunde,
gerne komme ich Ihrer Aufforderung nach ein paar Zeilen über Pia, ehemals Pedra, zu schreiben.
Im März 2003 kam Pia zu uns, groß, mager und ziemlich verängstigt. Es war Liebe auf den ersten Blick, alle Zweifel und Vorbehalte waren wie weggeblasen. So ein wunderschönes Tier sollte uns gehören?!                  Sie gewöhnte sich in aller kürzester Zeit ein und schloß alle Familienmitglieder (auch unsere Katze) in ihr wunderschönes Herz ein. Da sie ungewöhnlich klug ist, lernt sie sehr schnell und fordert neue Aufgaben und Anregungen. Sie liebt es die Post, die Zeitung oder Einkaufsgegenstände ins Haus zu tragen. Beim Wort LEINE zieht sie los und holt diese. Natürlich hat sie Spaß an kleinen Kunststückchen wie: gib die Fünf oder: wie macht das Recklinghauser Rädchen – dann liegt sie auf der Erde und dreht sich um die eigene Achse.
Natürlich ist jede Aktivität im Freien ihr Ding – das natürlich auch unserer Gesundheit zugute kommt – wie Fahrrad fahren, Spaziergänge, toben, tollen, mit mir walken, bei der Gartenarbeit helfen!
Nur Wasser mag sie überhaupt nicht. So einen wasserscheuen Hund haben wir noch nie gehabt! Der Anblick eines Wasserschlauch bringt sie so in Panik, dass sie davon stürmt und sich in Sicherheit bringt. Mittlerweile ist sie zu einem ausgeglichenem, glücklichen Powerpaket herangewachsen, das sein Zuhause durch unterschiedliches Gebell verteidigt. Manchmal müssen wir schmunzeln, da sie dann furchtbar übertreibt, aber insgeheim sehe ich, wie sie vor Lachen die Lefzen hochzieht. Dann hat sie “böser Hund” gespielt, dabei ist sie das schönste, gelehrigste, aggresivloste, bravste Tier der Welt.
Am meisten schätzen wir aber ihr ruhiges, ausgeglichenes Wesen, eben wie Doggen so sind. Nur nicht hektisch werden! Das Allerbeste aber ist, dass sie gerne lange schläft und den Tag langsam angehen läßt. Sie sollten mal den Blick sehen, den sie Ihnen zuwirft, wenn sie eher aufstehen soll als sie ausgeschlafen hat. Um Gottes Willen! Nie wieder wecken!! Und dieses verächtliche Gebrummel und Geschnaufe!! HILFE!!! Sie entschuldigen sich tausendmal für die Störung!
Sie sehen, dass wunderbarste Wesen hat uns voll im Griff und wir sind diejenigen , die jeden Tag von Herzen DANKE sagen und nicht umgekehrt

2004-TSV-Pia