Banner PHL3

...das war früher...

LottiStation1-HE05

LottiStation2-HE05

Nun endlich Bilder von Lotti in ihrer “neuen Welt”...
Nachdem sie die ersten Tage noch sehr schwach und kränklich wirkte scheint sie den Klimawechsel jetzt verdaut zu haben. Nun nach vier Wochen und einer Zahnbehandlung frisst und frisst sie und hat zu unserer Freude schon fast ein Kilo zugenommen. Sie entwickelt sich zu einem richtigen Wirbelwind.
Während sie sich draußen noch sehr vorsichtig bewegt, verbringt sie die Zeit in der Wohnung schon sehr entspannt mit Spielen, Schmusen und Forschen. Besonders liebt sie es, Plastikschalen und Socken durch die Wohnung zu tragen - für handelsübliches Spielzeug konnten wir sie bisher noch nicht begeistern ;-)
)

LottimitSchale-HE05

LottimitStoffhund-HE05

Die Zeit der Eingewöhnung war nicht so schwer wie wir es uns vorgestellt hatten, denn sie ist wie auf ihrer Seite beschrieben “einfach nur lieb”, verträgt sich mit allem und jedem, weicht mir nicht von der Seite und quietscht vor Glück, wenn man mit ihr das Sofa teilt.
Lotti bekommt nun die Streicheleinheiten, die sie wahrscheinlich vermissen musste und sie dankt es uns mit viel Liebe. Schnell haben wir alle sie ins Herz geschlossen und wünschen uns nichts mehr als dass sie sehr lange gesund bei uns bleiben kann und uns weiter so viel Freude gibt.

Lotti1-HE05

LottiFahrt7-HE05

Lotti2-HE05 Lottiaufbalkon-HE05

Vielen herzlichen Dank für die freundliche Vermittlung, für den Einsatz für ihre Hunde und den Vorschuss an Vertrauen, den Sie uns gegeben haben. Wir haben ein neues Familienmitglied!       
              Daniela & Co. 

 


  Dezember 2006

Liebe Frau Bonk und Frau Schwarze...                           

Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest mit viel Kerzenschein, leckeren Brötchen und natürlich strahlenden Hundeaugen ;-))

Vielen Dank besonders in Lottis Namen für Ihre Arbeit für die Hunde aus Lanzarote, ich schaue immer gerne auf Ihre Seite und drücke jedem der vorgestellten Fellpakete immer ganz fest die Daumen.

Lotti geht es toll... Fremde Menschen findet sie zwar immer noch grauenhaft unnötig, sie ist aber im letzten Jahr schon wesentlich "mutiger" geworden und fühlt sich nun auch in der neuen Wohnung pudelwohl.

Wir haben nun einen eigenen riesigen Garten, leider ohne Zaun, aber den brauchen wir eigentlich auch nicht, denn sie weicht mir sowieso nicht wirklich weit von der Seite!

Lotti ist inzwischen gesund und fit, hüpft und rennt am liebsten den ganzen Tag und wiegt fast das Doppelte ihres Ankunftsgewichtes (der Tierarzt sagt, sie hätte nun mit 10 Kilo "Idealgewicht"... so sehen das auch die Rüden aus der Nachbarschaft ;-)))

Hier noch ein Bild von Lotti auf ihrem "Tarnteppich".

Lottipic1-HE05

Lottipic2-HE05

Liebe Grüsse von Daniela

 


 08.08.2007

Hallo Frau Bonk...                                                 

Ich wollte mich mal wieder melden und Bericht erstatten...

Ich schaue immer noch regelmäßig auf die Lanzarote-Seite und hätte gerne noch ein zweites Lanzaroterlein adoptiert... nun hat uns das Schicksal (oder genauer: Die Nachbarschaft) aber einen heimatlosen Elsässer vor die Türe gesetzt und nach einem halben Jahr voller erfolgloser Vermittlungsversuche habe ich nun entschlossen, dass er seinen Lebensabend bei Lotti und mir verbringen darf.

LottiaufWeg-HE05

 

Nichts desto trotz empfehle ich Ihre Seite fleißig weiter und drücke für jedes Hundchen alle Daumen. Und irgendwann...

Nun aber zu Lotti: Ihr geht es super, sie entwickelt sich immer mehr zu einem fast mutigen Hundemädchen lässt sich gelegentlich nun sogar von "Fremden" anfassen. Sie ist ein echter Goldschatz und ich freue mich jeden Tag, dass ich sie um mich habe... wir sind ja inzwischen umgezogen und Lotti kann in dem riesigen Garten toben und sich auf der Terrasse in der Sonne aalen...

Viele liebe Grüße aus dem Schwarzwald von Daniela