31.12.2014

Liebes Podencohilfe-Lanzarote-Team

Vielen Dank für die lieben Wünsche.

Bonjo ist gesund und munter, reist mit uns im Wohnmobil durch Europa und genießt Zuhause seine fünf Katzengeschwister. Er ist schlau wie ein Fuchs und hat eben gelernt, ganz locker und lässig, ohne grosses Aufsehen unsere Schlafzimmertüre zu öffnen. Er zieht es nämlich vor, in unserem Bett zu schlafen, während er auf unsere Rückkehr wartet...

Den Schnee liebt er nach wie vor sehr wie die angehängten Bilder zeigen. Aber durch den Schnee stapfen macht müde... Eines der Fotos zeigt Bonjo mit seiner Weihnachtswurst. Ist er nicht einfach zuckersüß?!

Bonjo06_6

Bonjo06_7

Bonjo06_9

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch und für 2015 nur das Allerbeste! 

Thomas und Nicole

mit Bonjo, Lucky, Grisu, Nemo, Muffin und Knut


26.12.2012

Liebe Frau Bonk
Liebes Podencohilfe-Lanzarote-Team
 
Wir wünschen Euch von Herzen einen guten Rutsch ins 2013 und fürs neue Jahr Glück, Gesundheit, alles Gute und besonders viel Liebe.
Bonjo hat's dieses Jahr sogar in die Zeitung geschafft (siehe Anhang) :-)))
Bonjo06_5

Vielen herzlichen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
 
Bonjo, Thomas und Nicole


09.01.2012

Grüezi Frau Bonk

Liebes Team der Podencohilfe Lanzarote

Wir haben uns sehr über die Weihnachts- und Neujahrsgrüsse gefreut. Vielen herzlichen Dank.

Uns allen geht’s sehr gut. Ausser dass wir beruflich und mit unserer tierischen Schar sehr engagiert sind und die Zeit deshalb immer viel zu schnell verfliegt J Unglaublich, dass Bonjo schon bald 6 Jahre alt wird… Er ist fit wie ein Turnschuh, liebt es neben dem Fahrrad her zu rennen, im Schnee herum zu tollen, andere Hunde zu treffen, sich nach einem Spaziergang im Regen abtrocknen zu lassen, zu schmusen, immer und immer wieder seine Katzengeschwister durchzuzählen, und und und… Fremden Menschen gegenüber ist er nach wie vor sehr vorsichtig und wählerisch und braucht viel Zeit. Wer das akzeptiert, ist auf dem besten Weg sein Vertrauen zu gewinnen. Bestechung mit Leckerlis hilft hier gar nicht. Anbei sende ich Ihnen noch ein paar aktuelle Fotos von unserem Schatzi-Putzi.

Bonjo06-2012-1

Frisch geduscht im Urlaub

Bonjo06-2012-3

Bonjo06-2012-4

Schmusen mit Knut

Wir wünschen Ihnen, Ihrem Team und allen Hunden ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr. Bitte lassen Sie mich wissen, falls wir Sie in der Schweiz in irgendeiner Form unterstützen können.

Liebe Grüsse

Nicole & Thomas mit Bonjo, Lucky, Grisu, Bambam, Nemo, Muffin und Knut


12.09.2008

Bonjo September08-1

Bonjo September08-2


Bonjo-2007-1
Bojo-2007-2
Bonjo_20007_3


Dezember 2006

Bonjo06_Dez5
Bonjo06_Dez
Bonjo06_Dez6

Bonjo06_Dez1

Schmusen und faulenzen mit Tom auf der Couch.

Bonjo06_Dez2

Frisch abgeduscht und eingekuschelt im warmen Tuch.

Bonjo06_Dez7

Bonjo06_Dez3

Bonjo06_Dez4

 


Grüezi Frau Bonk

Jetzt sind es bald zwei Wochen her, seit ich in mein neues Zuhause eingezogen bin. Bin schon ein richtiger Schweizer geworden... Herrchen und Frauchen sagen, ich sei ein Goldschatz! Ich darf fast überall hin mit. Hier ein kurzer, lustiger Zusammenschnitt von meinen ersten Tagen in der Schweiz.

http://www.guenti.com/html/bonjo.html

Ich bin ein vorsichtiger und überlegter kleiner Mann und brauche jeweils einige Zeit, um warm zu werden. Ich schmuse fürs Leben gern. Herrchen und Frauchen nehmen sich mehrmals täglich dafür Zeit, mir so viel Liebe wie möglich zu geben.

Bonjo06_2

Bonjo06_1

Bonjo06_3

Weil ich die beiden so gern habe, bereitet es mir etwas Mühe ohne sie zu sein. Aber ich lerne langsam, dass sie mich nicht im Stich lassen und immer wieder zurückkehren. Kinder mag ich übrigens auch sehr. Meine beiden Cousinen sind ganz begeistert von mir.

Seit dem dritten Tag erledige ich mein Geschäft konsequent draussen. Inzwischen gehe ich in verkehrssicherer Umgebung ohne Leine. Ich habe schon ganz viele neue Hundefreunde gefunden. Bloss diese ganz grossen Ungeheuer auf den Wiesen mit diesen riesigen Glocken um den Hals mag ich nicht so doll. Viel lieber wälze ich mich in den gut parfümierten Fladen, die diese Tiere hinterlassen Ansonsten bin ich überhaupt nicht ängstlich. Frauchen und Herrchen staunen immer wieder wie gelehrig ich bin. Jetzt darf ich jeweils am Morgen Frauchen sogar beim Arbeiten helfen. Bin echt viel mit Frauchen unterwegs. Deshalb muss ich mich auch noch dran gewöhnen, dass ich manchmal auch auf Herrchen hören und mit ihm alleine spazieren soll. Ja, ja...ich kann auch ganz schön bocken, wenn mir etwas nicht passt. Langsam erwacht das Schlitzohr in mir. Unterhaltung ist also garantiert!

Du siehst, Frau Bonk, ich habe mich in dieser kurzen Zeit wirklich super gut eingelebt. Mit den Stubentigern läuft es auch ganz gut. Wir brauchen noch etwas Zeit, um uns aneinander zu gewöhnen. Aber wir werden bestimmt eine tierisch glückliche Familie.

Soviel fürs Erste. Ich melde mich dann wieder mit Neuigkeiten.

Liebe Grüsse und 1000 Hundeküsse aus der Schweiz

Bonjo

Ach ja, vielen herzlichen Dank an Bice und Pamela, mit denen ich in die Schweiz reisen durfte. Wir kommen Euch gerne mal in Bern besuchen.