Banner PHL3

Hallo Frau Bonk.

Hier nun endlich ein Paar erste Fotos und News von Poldi fuer ihre Seite.

Poldi ad couch

Poldi bauchkraulen buero

Poldi liegend im Heu

Poldi im koerbchen

Poldi liegend wiese

Poldi mit nemo

Poldi mit schal

Poldi mit Teddy

Poldi Nase im Schnee

Poldo legend wiese II

Poldi schlafend

Poldi sehr adrett

Er hat sich seit November wahnsinnig gut eingelebt. Oft denke ich mir, dass es doch gar nicht sein kann, dass er erst seit knapp drei Monaten bei mir ist.... wir sind ein super Team und ich bin mir inzwischen definitiv sicher, dass es wohl so sein sollte, dass er zu mir kommt!

Poldi ist wahnisinnig lieb und verschmust, kuschelt gerne auf dem Sofa neben mir und laesst sich den Bauch kraulen. Morgens kommt er immer ins Schlafzimmer gehuepft und weckt mich ganz vorsichtig.

Wenn er gaehnt, ist er immer wahnisinnig laut, genauso beim Spielen. Die Bandbereite geht von Gegrummel, Brummen und Quietschen bis zu (seltenem) Bellen.

Er ist wirklich sehr geduldig und gelehrig, hat aber definitv seinen eigen Kopf und laesst sich nicht "verbiegen", worauf ich auch stolz bin.

Mit anderen Hunden versteht er sich praechtig und spielt gerne stundenlang im Englischen Garten oder Olympiapark. Wir haben letztens sogar eine echte Bardina kennengelernt - das war ein Fest! Man hat richtig gemerkt, dass die beiden dieselbe Sparache sprechen.

Mit Frauchen raufen ist aber auch toll, vor allem im Buero mal zwischendurch.

Seit neuestem hat Poldi nebenbei die Maeusejagd fuer sich entdeckt - dann sind auch seine Kumpels uninteressant - und am Wochenende hat er sogar gleich zwei erwischt.

Die wurden dann ganz stolz herum getragen und zur Schau gestellt. Fressen tut er sie zum Glueck nicht.

So wild er draussen gerne ist, so wenig merkt man ihn zuhause oder im Buero. Er schlaeft total gerne und entspannt sich. Da wird dann auch ganz heftig getraeumt, gequietscht und gezappelt.

Mit meinen Kollegen und Freunden versteht er sich auch super, man merkt allerdings, dass er sehr an mir haengt. Wenn ich mal weg bin, ist er anscheinend immer etwas unruhig und mag auch nicht fressen. Nur bei Matthias fuehlt er sich dann einigermassen wohl.

Beim Tierarzt waren wir natuerlich auch schon, das hat er ganz tapfer ueber sich ergehen lassen, "bumperlgsund" ist er eh.

Alles in allem ist es einfach wunderbar Poldi zu haben. Um nix in der Welt gebe ich ihn wieder her :-)

Lieben Gruss,

Sabine + Matthias