Banner PHL3

04.06.2008

Hallo Frau Bonk,                                                  

ich wollte mich einfach mal wieder melden und ihnen ein paar Fotos von meinem kleinen Krümel schicken, den ich ihnen zu verdanken hab :-)

Uns geht es seeeeeehr gut!!! Besser könnte es nicht sein!

Hier ein paar Fotos:

Rickie2008-1

nach der Kastration

Rickie2008-2

Rickie2008-3

Weihnachten :-)

Rickie2008-4

seine Freundin (aus Barcelona "importiert")

Rickie2008-5

Rickie2008-7

beim Wandern...

Rickie2008-6

Rickie2008-8

Rickie2008-11

Rickie2008-9

am Baggersee...

Rickie2008-12 Rickie2008-13 Rickie2008-14

eigentlich... hat der Krümel Handtuchverbot ;-)

zusammen im Stall (Joggen oder reiten zu 3.) und bei Gelegenheit mal frech das Pferd anhopsen...

Rickie2008-16
Rickie2008-15

oder mal ganz entspannt zugucken, was die da so machen!!!

Ich hoffe die Bilder sprechen für sich :-)

Vielen Dank für Alles!!!

Ganz liebe Grüße von uns beiden,

Franzi & Rickie

 


   Dezember 2006

Hallo Frau Bonk,                                                                                        

ich wollte einfach mal wieder was von uns hören lassen...

Rickie06-HE1

Ricky_1

Der Zwerg lebt sich sichtlich immer mehr ein und taut auf. Wir dachten ja eigentlich, er sei von Anfang an recht offen gewesen, was er ja auch definitiv war(!!!), aber jetzt wird er immer witziger, entdeckungslustiger und frecher :-).

Auf das Futter haben wir uns inzwischen auch erfolgreich geeinigt!

Mit dem Schnee hat er am Anfang noch etwas gekämpft - er lief wo's ging lieber außen herum, wahlweise auch lieber durch tiefe Schlammpfützen, als mit den kurzen Beinchen immer wieder im Schnee einzusinken :-)! Aber inzwischen hat er richtig Spaß dran und friert auch nimmeer so schnell!

Aber dafür liebt er es augenscheinlich zu baden. Er steht in der Badewanne, macht die Augen zu und rührt sich nicht mehr... wenn ich das warme Wasser ausdrehe stupst er mit der Schnauze solang den Hahn an, bis noch mal was rauskommt!

Er hält sich pefekt an die Spielregeln im Lokal, also darf er seit dem ersten Tag an vormittags immer mit runter, wenn wir arbeiten. Er liegt genau vor der offenen Küchentür und findet es furchtbar interessant... Abends würde er glaub ich auch gerne, aber da ist im Moment recht viel Action und das muss einfach nicht sein... also bleibt er lieber neben der Haustür liegen und schläft... (trotzt der Bestechungsversuche von Seiten Hristos Eltern)

Ansonsten hat er kein Problem alleine zu bleiben, was ja höchstens mal ne halbe Stunde ist. Er hat zwar anfangs an der Tür gekratzt, aber nachdem ich die jetzt mit Pappe dekoriert habe, macht es offensichtlich nicht mehr halb so viel Spaß und ist die Mühe niciht wert...!!!

Das einzige woran wir ernsthaft arbeiten müssen, ist seine Angewohnheit an der Leine mutig drauflos zu knurren wenn andere Hunde kommen, egal wie groß, freundlich oder desinteressiert sein Gegenüber ist! Ohne Leine ist das überhaupt kein Problem, er ist zwar trotzdem ganz schön frech und deutet immer an, die Großen in die Hinteerbeine zu zwicken, aber ich hab noch nicht beobachtet, dass es einen ernsthaft stört... ich glaube das heißt eher, "Wenn du dich jetzt nicht sofort wieder mit mir beschäftigst, dann...!" Unserem Großen (dem Ouzo) haben wir ihn letzten Montag auch schon vorgestellt. Da haben wir dieses Verhalen auch das erste Mal beobachtet, was allerdings wirklich zu lustig ausschaut. Ich dachte eigentlich, nachdem Ouzo auch recht aufgeschlossen und teilweise auch stürmisch allem Neuen gegenüber ist, dass es Rickie etwas zu viel werden könnte... Irrtum, Rickie hat den Ouzo durch sein eigenes Revier gescheucht, weil er ja eigentlich nur spielen wollte und es dem Ouzo irgendwann zu viel des Guten geworden ist. Jetzt ist er aber so gutmütig, dass er es einfach nicht schafft zu sagen, so jetzt ist gut! Nein, er läuft lieber um den Tisch, unterdessen der Zwer auf Grund seiner Größe einfach nur unten durch krabbeln muss um schon auf der anderen Seite auf den gutmütigen Riesen zu warten :-)!!! Aber Ouzo muss das alleine schaffen... (natürlich unter Aufsicht)

Rickie06-HE2

Rickie06-HE3

Rickie06-HE4

Ansonsten hab ich einen kleinen Verfolger... ich bin kaum noch eine Sekunde alleine, was aber ja eigentlich das Schönste an der ganzen Sache ist. Ins Auto steigt er ein, als hätte er nie etwas anderes gemacht und ganz egal ob ich einkaufen gehe...hauptsache dabei sein!!!

Auch der PC ist sehr interessant...

Oh, und das er für Schokolade die Eigenschaften einer Katze entwickelt haben wir inzwischen leider auch feststellen müssen :-(.Sie wird jetzt unter Sicherheitsvorkehrungen verwahrt...!

Alles in allem einfach ein Traum!

Ein super liebes Kerlchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ganz, ganz liebe Grüße, Franziska, Rickie & Co!!!