Banner PHL3

24.12.2008

Liebe Frau Schwarze                                                 

Vielen Dank für die guten Gedanken und Wünsche :o)

Auch ich wünsche Ihnen ein frohes Fest und ein gesundes, zufriedenes neues Jahr.

Ich wünsche mir auch, etwas mehr "Menschlichkeit" gegenüber allen Vierbeinern.....manchmal habe ich sehr starke Zweifel an der Spezies "Mensch", wenn ich von den furchtbaren Zuständen in jenen Ländern höre, wo Leute aus unsern Land, pflegen, Ferien zu geniessen.......um so mehr bewundere ich Ihren Durchhaltewillen :o)

Nun noch schnell zu Charly.

Als er frisch bei uns war, merkte man gut, dass er wohl zwischendurch Prügel oder Fusstritte erhalten hatte.

Er wich vor jeder Hand zurück, weil er nicht wusste was ihn erwartete!

Sehr schnell hat er Anlehnung zu Benjamin, für den er auch gedacht war, gefunden.

Die Beiden lieben sich "heiss" :o)

Charly-Mimoso_HE1

Charly-Mimoso_HE2

Charly-Mimoso_HE3

Charly-Mimoso_HE4

Charly-Mimoso_HE5

Charly-Mimoso_HE7

Charly-Mimoso_HE8

Charly-Mimoso_HE9

Charly-Mimoso_HE10

Am Anfang hatte er auch Angst von meinen Schäferhunden, was aber kein Thema mehr ist!

Ich habe ihn nicht geschont und schon in den ersten Tagen mit meinen Hunden auf den Spaziergang mitgenommen!

Er hat sich hier prächtig eingelebt und seinen Platz im Rudel gefunden, einzig die Markiererei hat mir Mühe gemacht, denn es war ihm gleich auch in der Wohnung sein Revier abzustecken!

In den letzten Monaten hat das aber sehr gebessert und ich hoffe, dass wir das noch ganz wegbringen.

Liebe Grüsse

Astrid und Charly