31.05.2016

Liebe Lucia!

Wir mußten leider unsere geliebte Mona gestern gehen lassen :-(

Mona07-HE14

sie hatte einen großen Tumor im Bauchraum, der leider sehr schnell gewachsen ist :-(
Sie war schon sehr dünn und schwach, hat auch nichts mehr gefressen--da blieb uns dann leider nichts mehr übrig.

Lg auch an Margarethe !

Lg Doris


23.12.2015

Liebe Lucia!

Vielen herzlichen Dank für die lieben Wünsche!

Auch wir wünschen Dir und Deiner Familie frohe Festtage und ganz besonders an Margarethe schicken wir besinnliche Weihnachtswünsche und ganz viele Vermittlungen im neuen Jahr :-)

anbei ein paar aktuelle Fotos von einem Donauinsel-Spaziergang von unserer lieben Mona--sie ist noch immer lustig und fröhlich und man merkt ihr das Alter gar nicht an :-)

 

Mona07-HE11

Mona07-HE12

Mona07-HE13

herzliche Grüße Doris


24.04.2013

Liebe Lucia!

Jetzt habe ich es endlich geschafft und ein paar ganz neue Fotos von Mona für Margarethe gemacht :-))

Mona07-HE1

Mona07-HE2

Mona07-HE3

Mona07-HE4

Mona07-HE5

Ich hoffe, sie hat Freude damit!!  Mona ist jetzt 7 Jahre bei uns und hat sich kaum verändert--ein bißchen braver ist sie aber schon geworden :-))

liebe Grüße

Doris


04.07.2007

Liebe Frau Schwarze!

Ich möchte Ihnen wieder die neuesten Fotos von Mona schicken. Ich glaube, ich brauche sonst nichts weiter dazu erzählen, alle verstehen sich prächtig. Und Mona selbst macht uns sehr viel Freude mit ihrer lustigen Art.

Mona07-HE6

Mona07-HE7

Mona07-HE8

Der Garten gleicht zwar einem Minenfeld :-))))) aber sie ist mit so viel Eifer dabei, daß man ihr nicht böse sein kann.

Ich wünsche Ihnen noch alles Gute und weiterhin viel Kraft für Ihre bewundernswerte Arbeit!!

liebe Grüße aus Österreich

Doris


28.02.2007

Liebe Frau Beckhoff!!

Sie hat sich ja total problemlos in unsere Familie eingefügt, stöbert mit Vorliebe im Garten und gräbt Riesenlöcher!!!  und ist überhaupt eine verschmuste Maus.

Anbei noch ein Foto von Mona mit neuen Freunden bei einem Podenco-Treffen

Mona07-HE9

Liebe Grüße Doris


14.02.2007

Liebe Frau O`Neil!

Ich muß Ihnen gleich nochmals schreiben. Wir sind einfach so begeistert von Mona!! So was von freundlich und fröhlich!!!!!!!!

Sie ist  von allem begeistert, selbst von unserem Enkel, der natürlich auch laut und wild sein kann, sie weicht nicht von seiner Seite, küßt ihn dauernd und genießt es, mitten im Trubel zu sein.

Da weicht Daphne dann schon ins Nachbarzimmer aus, erst jetzt fällt uns im Vergleich auf, wie scheu und zurückhaltend sie immer noch ist.

Mit den Katzen ist es auch schon viel besser, nachdem wie gesagt die Katzen keine "Bedenken" gehabt haben, habe ich das auch so erwartet.

Im Moment graben die zwei Hübschen gerade den Garten um!! Soll man ja im Frühling, nicht war? :-)))))

Also nochmals vielen Dank für diesen wunderbaren Hund!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße

Doris


1302.2007

Liebe Fr.O`Neil!!

Wir sind gut nach Hause gekommen, Mona hat die ganze Zeit im Auto geschlafen.

Auch zu Hause gab es überhaupt keine Probleme mit den Hunden, allerdings -wie befürchtet- mit den Katzen. Die werden die ganze Zeit aufgeregt verfolgt, fiepend und bellend. Die Katzen selbst scheinen sie aber nicht als gefährlich einzustufen und ich denke, die ganze Aufregung wird sich wieder legen.

Ansonsten ist sie ein total entzückender Hund, verschmust und genießt ihre Streicheleinheiten und gibt dauernd Küßchen!

Sie hat auch schon den Garten erkundet und hat zwischendurch schon kurz mit Daphne gespielt - also eher Spielansätze- aber die verschiedenen Gerüche waren dann doch zu verlockend.

Jetzt muß sie halt einmal zur Ruhe kommen - spätestens in der Nacht!

 Mona07-HE10

So, das wäre mal der Anfang,

Ich melde mich wieder mit Neuigkeiten

liebe Grüße

Doris