10.11.2014

Hallo Frau Schwarze,

Vielleicht können Sie sich noch erinnern, Ihre Organisation, die "Podenco-Hilfe-Lanzarote" vermittelte uns 2008 die NELE. Eine Podencohündin. Ich möchte mich nochmals für diesen fantastischen Hund  und die tolle Vermittlung bedanken. Ich habe noch nie ein so liebes, treues und gehorsames Tier erlebt.

Nele08-HE8

Nele08-HE7

Nele08-HE10

Nele08-HE9

Wir lieben Sie einfach über alles. Wir mussten dieses Jahr umziehen und wir wohnen jetzt in einer wunderbaren ländlichen Umgebung mit vielen Wiesen. Anbei schicke ich Ihnen ein paar Fotos von diesem Jahr zusammen mit unserem Kater ZORRO. Die beiden mögen sich sehr gerne. Egal wo Nele hinkommt, ob zu den Nachbarn oder zu meiner Schwiegermutter oder zu fremden Leuten auf Besuch. Sie ist überall ein gern gesehener Gast und man verliebt sich sofort in dieses liebevolle Wesen. In unserem neuen Haus hat NELE einen wunderschönen Aussichtsplatz im Wohnzimmer vor zwei grossen Bodenfenstern. Sie hat den perfekten Blick nach draussen und wird immer bewundert.

Da ich den ganzen Tag zu Hause bin ist Sie auch fast nie allein. Ich hätte nie gedacht, dass ich einen Hund mal so lieben könnte.

Gerne dürfen Sie diese Zeilen auch veröffentlichen.

viele liebe Grüsse und viel Spass mit den Bildern

Tanja


30.01.2010

Hallo Frau Bonk,                                                     

über Ihren Anruf haben wir uns sehr gefreut und kommen gerne Ihrem Wunsch nach, etwas über Nele zu berichten.

Ich möchte Ihnen auch noch persönlich danken für die schnelle und unkomplizierte Vermittlung von Nele. Sie haben uns von Anfang bis Ende der Vermittlung zur Seite gestanden und uns kompetent beraten.

Einen Podenco zu nehmen war die beste Entscheidung unseres Lebens. Nele veträgt sich auch bestens mit unserer Katze. Sie war von Anfang an sehr lieb, aber auch zurückhaltend. Erst mit viel Geduld haben wir es geschafft, Nele aus der Reserve zu locken.

Nele08-HE2

Nele08-HE5

Nele08-HE1

Nele08-HE6

Nele08-HE3

Nele08-HE4

Nach der Geburt unseres Sohnes war es für Nele eine aufregende Zeit, denn sie durfte von Anfang an mit erleben, wie sich unser Kleiner entwickelte. Wir haben ihr immer das Gefühl gegeben, dass sie genau so ein Familienmitglied ist, wie alle anderen. Mit ihrer gutmütigen und liebevollen Art hat Nele sich sehr schnell Freunde innerhalb der Verwandschaft gemacht. Aber mein Mann ist und bleibt für sie die erste Bezugsperson. Wenn er abends von der Arbeit kommt, freut sie sich wahnsinnig, denn dann wird erst mal ausgiebig geschmust. Auch ich als Hundeanfänger bin sehr überrascht, über diese ruhige und ausgeglichene Art dieser Rasse. Sie ist für jede Aufmerksamkeit dankbar, aber nie fordernd. Wenn es mal allzu hektisch wird, haben wir für Nele eine Art “Ruhe Ecke” eingerichtet, wohin sie sich zurück ziehen kann.

Zum Abschluss möchte ich noch sagen, wir haben unsere Entscheidung nie bereut und wir sind davon überzeugt, dass mein Sohn und Nele später mal unzertrennliche Freunde werden.

Viele Grüsse von

Nele und Familie