Banner PHL3

Dajo hat sich in der Todeszelle schon fast aufgegeben, und dann die Rettung:

Dajo-Toetung

04.11.2008

Hallo Frau Bonk                                                    
Hallo Bea
Hallo Frau Schaffer
 
nach den letzten turbulenten Wochen wollte mich mal wieder melden .....ich glaube das wird jetzt auch höchste Zeit!
Ich muss schon sagen ,wir haben uns gesucht und gefunden. Meine "Zweibeinerfamilie" und die drei anderen Hundis haben mich total ins Herz geschlossen ... das merke ich daran, dass alle super viel mit mir schmusen ... kuscheln ... spielen ... und wunderschöne Spaziergänge im Hochschwarzwald machen  ...
 
Nachdem ich inzwischen den Alltag gemeistert habe (inklusive meine Zweibeiner zu erziehen) bin ich nun endlich “angekommen”. Ich meine damit, ich relaxe (siehe Foto), kenne alle Macken meiner Familienmitglieder - die wohl jeder Haushalt hat - und bereichere das Durcheinander durch meine Anwesenheit ... wenn meine "Garten-Aktionen"
vorbei sind, habe ich auch noch ein weiteres Hobby gefunden -> KNABBERN! - also diese Kauknochen kannte ich ja vorher überhaupt nicht ... aber irgendwann hatte ich dann heraus, was man damit macht und schon fing das Geniessen an ....
 
Wie Ihr seht, geht es mir hier wirklich gut und ich möchte mich bei allen bedanken, die mir dieses Körbchen ermöglicht haben .!.!.!.

Paco(Dajo)2008
Sicherlich wohnen immer noch viele von uns auf der Pflegestelle in Lanzarote. Ich bin mir aber ganz, ganz sicher, dass ihr auch diese Hundis gut unterbringen werdet ... in einem könnt ihr euch auch ganz sicher sein, besser als bei mir kann so eine "Vermittlung" kaum klappen
... wir sind alle super glücklich, dass wir uns getroffen haben....

So; und nun habe ich genug von mir geschrieben ... wie geht es euch
eigentlich?

herzliche Grüsse aus dem wunderschönen Hochschwarzwald senden euch Paco
(Dajo) samt Noa, Don, Nico, Frauchen und Herrchen

 


07.08.2008

Liebe Frau Schaffer,                                                                        
 
hier eine kurze Zwischenmeldung von Paco; er ist seit Dienstag, 5. August 2008 bei uns ;-)))))))))
 
er ist ein ganz, ganz, ganz lieber Junge, gestern war er mit unseren Hundis an der langen Leine im Garten ... er hat seine "Geschäfte" brav im Garten gemacht und das ganze  sehr interessiert beschnuppert dann hat er sich hingelegt und geschlafen ... am Abend haben wir ihn dann mit auf einen kurzen Spaziergang genommen .... er hat sich so gefreut - es war so wunderbar ihn so fröhlich und entspannt zu sehen - die Rute war oben und immer wieder hat er - noch etwas unkoordinierte -
Bocksprünge gemacht ... auch heute Morgen habe ich ihn mitgenommen - diesmal an der langen Laufleine -, auch das war überhaupt kein Problem ... ---->>> er ist einfach nur dankbar und ein ganz, ganz, ganz wunderbarer Hundebub :-). Als mein Mann heute Morgen von der Nachtschicht zurückkam hat ihn Paco wedelnd begrüßt.. als ob er schon seit immer und ewig bei uns sei - --->> es war sooo süß

Dajo-Paco2

Dajo-Paco3

Dajo-Paco1

Sobald wir ein paar schöne Fotos haben, werde ich sie Ihnen schicken ....
 
nochmals herzlichen Dank für Ihre Hilfe  :-))
  
liebe Grüße
Sibylle Gehrmann

 


05.08.2008

Hallo Frau Bonk,                                                                                 
 
wir sind gut zu Hause angekommen, die ganze Übergabe ist perfekt gelaufen ...
 
Ich muss Ihnen nochmals ein ganz grosses Lob aussprechen. Es war wirklich super, wie Sie das alles organisiert haben.
Tausend Dank ! ! !
 
Der arme Junge war am Flughafen noch ziemlich geschafft und so wie es aussah, war er froh, dass er seine 4 Beine einigermassen koordinieren konnte. Wir wissen auch nicht genau, wie oft er uns gesehen hat, denn er hat ziemlich geschielt ...
Das grosse und das kleine Geschäft hat er brav im Garten gemacht ... unsere drei anderen Hundis haben ihn freudig begrüsst ...
 
Paco ist ein wunderschöner Hundebub und ich denke, er wird sich noch viel mehr machen, wenn er sich erstmal ganz sicher ist, dass er hier zu Hause ist und wenn er realisiert, dass ihm hier überhaupt nichts passiert. So, nun muss ich wieder schauen, wie es unserem Buben geht, nochmals vielen herzlichen Dank und ich werde mich ganz bestimmt wieder melden ...
 
vielen Dank, einen wunderschönen Abend und bis bald
liebe Grüsse
Sibylle Gehrmann