Banner PHL3

03.01.2011

Liebe Tierfreunde,

ich danke Euch von Herzen für Eure Wünsche zum neuen Jahr.

Unser kleiner Rico ist ein wirklich "süßer" kleiner Hundemann geworden. Anfangs war es sehr schwer für uns den Rico zu bändigen, aber wir hatten uns entschieden und so wollten wir den wirklichen Stress bewältigen.

Selbstverständlich haben wir die Hundeschule besucht - und nicht nur eine. Jeder gab andere Ratschläge.Mit der Biographie von Rico, 5 Monate alt, nicht geprägt durch Mutter oder Geschwister, in der Tötung mit großen Hunden sitzend - damit wollte keiner umgehen.

Ein kleiner dominanter Wildfang, die Katzen durch das Haus jagen, die Pferde und vor allem die großen Hunde ärgern und meinen - er sei eine große Dogge!

Einmal wurde Rico von einem Pferd getreten und flog im hohen Bogen durch die Luft. Ich dachte, mein Herz bleibt stehen.Zu diesem Zeitpunkt trug der kleine Kerl einen Kragen, da er von einem Husky am Augenlid verletzt und operiert war.

Also kurzum, wir hatten es nicht ganz einfach. Mal abgesehen von den Bißwunden, die mir Rico beim baden und bürsten anfänglich zufügte. Heute verhält er sich brav und auch das Fönen macht keine Probleme

Mit Liebe und Geduld haben wir das alles bewältigt.

Eine kleine Situation macht uns und sicher mehreren Hundebesitzern Schwierigkeiten. Silvester oder Veranstaltungen in unserer Nähe, die mit einem Feuerwerk enden, sind für den kleinen Rico kaum zu ertragen.

Ansonsten ist alles bestens und die Freundschaft zu unserem Hund Jamie groß.

Rico08-12-3

Rico08-12-4

Rico08-12-6

Rico08-12-7

Rico08-12-8

Rico08-12-9

Rico08-12-10

Rico08-12-11

Rico08-12-1

Viele fröhliche Grüße von Haus zu Haus

Gisela mit allen Vierbeinern

 


21.12.2010

Hallo liebe Freunde,                                                              

ich habe mich ganz besonders über Eure Grüße zu Fest gefreut. Unseren Hundis geht es gut,sie vertragen sich hervorragend. Unser Rico ist ein kleiner halbstarker aber das darf er in seinem Alter sein, sonst hätten wir uns auch ein Stofftier zulegen können. Die kleinen Hunde ignoriert er, nur die großen sind seine Spezies und denkt, er sei eine Dogge. Das hat sicher auch mit seiner Lebensgeschichte in den ersten 5 Monaten zu tun.

Den Katzen geht er aus dem Weg und hat gelernt, daß sie auch zu unserem Rudel gehören. Ansonsten ist er ein kleiner liebenswerter Hund geworden. Sein Herrchen liebt er über alles, der auch oft die Regeln bricht.

Rico08-2010-1

Rico08-2010-3

Rico-2010-3

Baden und bürsten ist für ihn ein Vergnügen geworden, nachdem ich reichlich gebissen und gekratzt wurde. Aber mit Liebe haben wir alles geschaft. Unsere Urlaube haben wir auf Bornholm verbracht, wo die Menschen mehr als tierfreundlich sind. Unsere Tierarztbesuche verlaufen mittlerweile absolut ruhig und er sagt nicht Piep. Auch eine Augen-OP nach einem Hundeangriff hat er ohne murren über sich ergehen lassen und den Kragen brav eine Woche getragen.

Nur einmal stockte mir der Atem, als nämlich Rico ein Pferd ärgerte, wir ihn nicht mehr abrufen konnten, das Pferd ausschlug und Rico-mit Kragen durch die Luft flog. Er hatte einen Schutzengel, lief zu mir und ich konnte ihn untersuchen und beruhigen.

Sofort habe ich unseren Tierarzt angerufen der mir dann bestätigte, alles richtig gemacht zu haben. Welch ein Glück!!

Der Schnee, der auch bei uns sehr hoch liegt, ist wie für fast alle Hunde eine große Freude.

So senden wir auch fröhliche Grüße von Haus zu Haus, wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Eure Gisela

 


25.12.2008

Liebe Frau Bonk,                                                   

von unserem ersten Weihnachtsfest mit unserem Rico, senden wir Ihnen viele liebe Grüße. Unsere beiden Hunde sind wie "Latsch und Bommel" und es freut uns sehr, die richtige Entscheidung für beide getroffen zu haben. Die Hundeschule ist für Rico das Paradies, er ist der Jüngste, aber der pfiffigste.Tunnel, Wippe,Balken kein Problem, die Trainer wundern sich schon.

Rico-251208-1

Rico-251208-3

Rico-251208-2

Wir wünschen Ihnen noch schöne Feiertage und verbleiben mit großem Dank für Ihre wunderbare Arbeit, Gisela und Werner

 


08.12.2008

Liebe Frau Bonk,                                                    

Jeden Tag wird es ein wenig besser, der kleine Rico ist sehr aufmerksam. Mit der kleinsten Katze Tutu (grau),hat er sich schon ein wenig angefreundet. Sie streift an dem kleinen Rico vorbei, als wollte sie sagen "hallo du". Wenn uns auch manchmal die Haare zu Berge stehen, aber es macht Spaß und wir lachen viel über den Rico. Am Donnerstag haben wir den Antrittsbesuch beim Tierarzt, ohne eine Behandlung .

Rico08-12-08-1

Rico08-12-08-2

Rico08-12-08-4

Rico08-12-08-6

Rico08-12-08-7

Rico08-12-08-8

Viele Grüße Gisela

 


04.12.2008

Liebe Frau Bonk,                                                                                                      
 
wir sind sehr froh und bedanken uns dafür, daß der kleine Rico so schnell nach Deutschland kommen konnte.
Unserem Jamie haben wir schon Tage im voraus von Rico erzählt und auch seinen Namen gerufen. So waren mein Mann, Jamie und ich nach 3 Stunden Fahrt sehr auf die Ankunft gespannt. Endlich dann um 0.50 Uhr kam die Dame mit den 3 Transportkisten. Oben auf die kleine von Rico, der aus der Box ein kleines Lied für uns "sang".

Rico-HE1

Rico-HE2

Die Heimfahrt verlief sehr ruhig, wahrscheinlich wegen der Dunkelheit. Um 4.50 Uhr waren wir dann in unserem Haus.
Rico sprang sofort in mein Bett, obwohl sein Korb davor stand. Ich glaube, ihn bestimmt 20 mal vom Bett in den Korb gelegt zu haben. Als ich dann in den Morgenstunden wach war, sah ich Rico vor unserem Hund Jamie, in meinem Bett schlafen. Es war ok, für alle. Ich bin sehr erstaunt, wie schnell sich beide Tiere geduldet haben.   
  

Rico-HE3

Rico-HE4

Rico-HE5

Rico-HE7

Rico-HE6

Rico-HE8

Jamie zeigt natürlich seine Grenzen. Mein Bett, mein Garten, mein Haus, mein Frau'chen. Beide toben in meinem Bett und es war mir nicht einmal möglich, nach der Balgerei, die Betten zu beziehen, so KO waren sie. Egal, Hauptsache, den Tieren geht es gut. Heut hat Rico seine erste Hundeschulstunde absolviert, er hatte Spaß dabei und am Sonnabend geht es dann weiter. Rico lernt sehr gern und schnell, ich glaube, in wenigen Wochen, werden auch unsere 3 Katzen total relaxt durch ihr Haus laufen. Mein Mann und ich sind hier nur Untermieter. Das war der erste Gruß aus der neuen Heimat von unserem Rico.
Bis zum nächsten Bericht fröhliche Grüße von Haus zu Haus.

Rico, Jamie, 12 Samtpfoten,
Gisela und Werner