09.04.2016

Liebe Frau Schwarze,


leider hat unser geliebter Ares unser Rudel am 23.03. verlassen und wir trauern sehr um ihn. Es ist nun viel zu ruhig hier im Haus.

Bis einen Tag vor Ende ging es ihm noch gut und er ist friedlich eingeschlafen.

Als Ares 2008 über die Podenco Hilfe Lanzarote zu uns kam (damals noch Smokey) war er ein einziges "Angstbündel", das weder spazieren gehen kannte noch schwimmen konnte. Das hat sich schnell geändert. Ares hat unter anderem Gras und Schnee geliebt und auch schwimmen hat er schließlich gelernt - und fand es einfach nur traumhaft.

Wir sind dankbar für die tolle Zeit, die wir mit Ares verbringen durften und vermissen ihn sehr.

Hier einige unserer schönsten Bilder der letzten Jahre zur Erinnerung an unseren wunderbaren Ares.

Ares-HE12

Ares-HE11

Ares-HE10

Ares-HE14

Ares-HE13

Ares-HE16

Ares-HE17

Ares-HE19

Ares-HE18

Ares-HE20

Ares-HE21

Ares-HE22

Herzliche Grüße

Myriel & Matthias mit Cato


21.02.2011

Liebe Margit,

lange ist es her, dass wir uns gemeldet haben und langsam wird es

höchste Zeit ;-). Im Anhang sende ich euch ein paar Fotos von Ares von unserem letztjährigen Sommerurlaub in Italien. Es geht Ares super, er hat langsam kaum mehr Angst vor Menschen, spielt immer noch unwahrscheinlich gern mit anderen Hunden, lässt sich den ganzen Tag kuscheln, ist nicht mehr so schreckhaft, sein Fell glänzt immer noch mehr und er hört auf unsere Kommandos wirklich prima. Ein Traumhund!

Smokey08-HE12

Smokey08-HE13

Smokey08-HE14

Ich hoffe, es geht euch gut und der Bau der neuen Pflegestelle geht gut voran!

Ares und Familie


30.09.2009

Heute ist es genau ein Jahr her, dass wir Ares (Smoky) bei euch zu Hause abgeholt haben - und wir sind nach wie vor die glücklichsten Hundebesitzer der Welt :-). Im Anhang schicke ich euch ein paar Photos von diesem Frühling und ein paar aktuelle. Ares geht es super, er tobt durch Felder und Wiesen und ruht sich danach in einem seiner bequemen Körbchen aus (wie ihr auf den Photos seht). Mit Cato (unserem einen Kater) hat sich Ares mittlerweile total angefreundet und die zwei liegen nebeneinander in ihren beiden Körbchen (der Kater brauchte auch eines, da der Hund ja eines hatte). Öfter geht Cato auch mit spazieren (allerdings nie die ganze Strecke ;-), das ist ihm dann doch zu lang).Langsam wird auch Ares Angst weniger - immer öfter siegt mittlerweile die Neugierde und er erkundet seine Umgebung zusehends mehr. Drinnen ist Ares eher ruhig und lässt sich liebend gern durchkuscheln, draußen dreht er dann richtig auf und tobt herum. Mit anderen Hunden kann Ares super gut - ich habe noch keinen getroffen, mit dem er Probleme hatte. Er fordert alle gleich zum Spielen auf und die meisten - egal wie alt - machen auch mit :-).

Smokey08-HE6

Smokey08-HE7

Smokey08-HE8

Smokey08-HE9

Smokey08-HE10

Smokey08-HE11


Wir sind euch noch immer sehr dankbar, dass ihr es uns ermöglicht habt, Ares zu uns zu holen! Er ist einfach der perfekte Hund für uns und unser aller Liebling.

Ich hoffe, es geht euch gut und du hast dich auch gesundheitlich wieder erholt. Wir haben auf der Homepage gesehen, dass ihr (vorläufig) den kleinen Bardino Pino aufgenommen habt. Hoffentlich habt ihr so viel Freude mit ihm wie wir mit Ares! Wieviele Hunde habt ihr denn mittlerweile?

Wir wünschen euch einen wunderschönen Sommer und freuen uns sehr, von euch zu hören!

Liebe Grüße

Myriel, Matze & Ares


Smoky hat sich in seinem neuen Zuhause gut eingelebt. 

              

Smoky08-HE1

Smoky08-HE2

Smoky08-HE3

Smoky08-HE4

Smoky08-HE5

Smoky08-HE6

Am liebsten geht er lange spazieren, wälzt sich im Gras und spielt mit seinem neuen Spielzeug.Er hat auch schon viele Komm andos gelernt, kann Sitz, Warte und Komm her.Bei fremden Personen ist er noch scheu, aber das wird von Tag zu Tag bess er. 
Wir haben sehr viel Freude mit ihm.

Alles Gute und viele Grüsse
Smoky und Family