Der Mensch hat Tizian gequält, hungern lassen und fast getötet ............. Tizian lernt nun die andere Seite des Menschen kennen und 2011 zog noch der kleine Mylo nun Mojo ein!

Tizian1 Tizian-HE3 Mylo1

08.12.2015

Liebes Team der Podenco Hilfe,

ja, Thabo und Moyo (und Lenno) geht es sehr gut; 

ich werde immer noch darauf angesprochen, wie toll sich die Hunde - aus der Tötung kommend - gemacht haben.

Dieses Jahr waren wir mit den Hunden in der Normandie, anbei ein paar Bilder.

Tizian-Thabo-HE22

Tizian-Thabo-HE23

Tizian-Thabo-HE24

Tizian-Thabo-HE25

Tizian-Thabo-HE21

Ich wünsche Ihnen und Ihren Schützlingen Kraft und Mut für Ihre Arbeit und viel Freude über die vielen vielen schönen Erfolgsgeschichten.

Ein glückliches neues Jahr wünscht Ihnen, Sabine


10.02.2015

Liebes Team der Podencohilfe,

anbei von Herzen ein glückliches Lebenszeichen Ihrer ehemaligen Notfälle: Bilder von Thabo, Moyo (und Lenno), die Dank Ihres berührenden und unermüdlichen Einsatzes eine zweite Chance bekommen haben !! Vielen Dank
dafür....

Tizian-Thabo-HE14

Tizian-Thabo-HE16

Tizian-Thabo-HE18

Tizian-Thabo-HE17

Tizian-Thabo-HE20

Tizian-Thabo-HE19


Herzlichen Gruß aus Hannover, Zuversicht und viiiieele freudige Momente
wünscht Ihnen, Sabine


25.12.2013

Liebe Podencohilfe,

ja, Moyo und Thabo (und Lenno) geht es seeehr gut. Das kleine Fusselchen Moyo hat es mit seiner Geschichte sogar von der Tötungsstation auf Lanzarote in ein kleines Hundebuch geschafft, das Anfang nächsten Jahres von einer Medienagentur verlegt wird...

Tizian-Thabo-HE13

 

Tizian-Thabo-HE11

Tizian-Thabo-HE12

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und glückliche Momente für Ihre Tierschutzarbeit und fühle mich Ihnen durch meine beiden Hunde von der Podencohife sehr verbunden.

Alles Gute und herzliche Grüße, Sabine Schreek


14.12.2012

Hallo Frau Bonk,

dieses Jahr war ich mit den Hunden viel unterwegs, ein paar Bilder stammen aus Frankfurt, dann waren wir in der Altmark Wanderreiten und anschließend im Elbsandsteingebirge wandern.
Die drei Rüden verstehen sich sehr gut, sind sehr sehr freundlich zu Menschen und geduldige Gastgeber, wenn weitere Hunde zu uns zu Besuch kommen...

Tizian-Thabo-HE5

Tizian-Thabo-HE6

Tizian-Thabo-HE7

Tizian-Thabo-HE8

Tizian-Thabo-HE9

Tizian-Thabo-HE10

Ich habe eine ganz tolle Hundeschule gefunden, die auf mich als Mehrhundehalter eingeht; die Dynamik hat durch den jungen Galgomix Lenno noch mal ein ganz anderes Niveau erreicht und da ich die Hunde in meiner
Freizeit so gut es geht bei mir habe und häufig noch ein oder zwei Pferde, sind meine Gelassenheit und Führungskompetenz gefragt, an der ich immer mal wieder feile ;-) .

 Herzliche Grüße, alles Gute und vielleicht auf bald, Sabine

 


14.05.2012

Liebes Team der Podencohilfe,

anbei Fotos von Moyo und Thabo.
Seit ca. einem Monat ist nun auch noch Lenno bei uns eingezogen, ein junger Galgomix aus einem Tierheim in Andalusien.

Tizian-HE4

Tizian5

Tizian6

Die drei Rüden verstehen sich klasse miteinander uns sind eine ganz harmonische Truppe, die mir viel Spaß macht.
Uns geht es gut !

Herzliche Grüße aus dem Raum Hannover, Sabine

 


17.01.2011

Liebes Team der Podencohilfe,                                         

nach einer Woche im neuen Zuhause ein erstes Bild von Mylo, der jetzt Moyo heißt.

Mylo-Moyo-HE1

Uns geht es super gut miteinander! Seit seiner Ankunft läuft der Kleine ganz ohne Leine, hält permanenten Blickkontakt und kommt auf den leisesten Wink angeschossen; ein quirliger, sehr intelligenter und liebenswerter Hund. Gestern ist er schon seine erste große Runde am Pferd mitgelaufen! Beim Füttern wartet er artig in seinem Körbchen bis die zwei Podencos ihre Näpfe stehen haben, dann erst darf und geht er an seinen. Futterneid, Streit um die Schlafplätze... gibt es bislang nicht und seit gestern spielen Thabo und er miteinander. Mein älterer Podenco Jimbo wird übernächsten Monat 15 Jahre alt und ist froh, seine Ruhe zu haben; nur wenn es zu kunterbunt zugeht, maßregelt er die Youngsters. Also, beiden von Ihnen vermittelten Hunden, Thabo und Moyo, geht es gut und wenn sie irgendwann mal still halten, schicke ich neues Fotos.

Herzliche Grüße, Sabine

Mylo-Moyo-HE2


15.01.2010

Hallo,                                                           
ich bin mir nicht sicher, ob meine Fotos von Thabo angekommen sind, deshalb verschicke ich sie nochmals. Zwei sind vom September 2009, die anderen beiden aus Januar 2010.
Es hat sich viel getan!
Häufig läuft er schon ohne Leine und wir üben kleine Kunststückchen ein (Verbeugung, Schleichen, Kuckuck..) ,
damit er mal sieht, was er "alles drauf hat und für ein toller Kerl ist"- viel zu lange wurde ihm immer wieder anderes erzählt.

Tizian-Thabo-HE1

Tizian-Thabo-HE3

Tizian-Thabo-HE2

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr mit wenig vierbeinigen Neuzugängen.
Herzliche Grüße, Sabine

 

 


05.07.2009

Hallo Frau Bonk,                                                                                                      
sicher ist es für Sie und vor allen Dingen auch für Frau Schwarze schön von Ihren ehemaligen Sorgenkindern zu hören.
Gerne berichte ich Ihnen von Thabo (Tizian) der vor knapp zwei Wochen bei mir eingezogen ist. Ich denke, mein Podencomix Jimbo, Thabo(afrikanisch=der Glückliche)  und ich haben einen prima Start hingelegt!!! Wie ich Ihnen ja schon erzählt habe, habe ich im Vorfeld der Vermittlung eine Tieraufstellung gemacht, die ganz klar ergab, daß vor allen Dingen Jimbo diesem Hund eine Chance geben, ihm "alles zeigen"  möchte und er zu uns kommen soll. Das Zusammenleben der beiden sehr unterschiedlichen Rüden verlief  also wie zu erwarten auch von Anfang an reibungsfrei: Futter, Schlafplätze, Streicheleinheiten sind klar geregelt, beim Spazierengehen ist der Senior der geduldige Lehrmeister, Busse, ICE`s, Traktoren, Pferde... für Thabo ebensowenig ein Thema wie für Jimbo. Ab und an läuft der Kleine schon ohne Leine, ist mit Futter gut abrufbar, bleibt mit dem Großen artig alleine, läuft frei im Garten, hat kaum Scheu vor fremden Menschen und zeigt in unbekannten Situationen kein ausgeprägtes Meideverhalten. Mittelmeerkrankheiten sind negativ, die Vorstellung beim Tierarzt ergab nur einen leichten Zwingerhusten und geschwollene Lymphknoten, beides nach einer Woche Antibiose und einer weiteren Wurmkur nicht weiter behandlungsbedürftig.
In einer weiteren Tieraufstellung haben wir nochmal eine Trauma-Auflösung gemacht, damit Thabo mit seiner Vergangenheit besser abschließen kann, jetzt gibt es zusätzlich Bachblüten und wir gönnen uns eine Woche Intensivtraining bei einer Frau, die sich auf Galgos, Podencos und Angsthunde spezialisiert hat;  Jagdtrieb, Futterklau, Umdekoration des Hauses.. sind Themen, die ich in diesem Rahmen gerne "neu verhandeln" würde. ;-) Gerne werde ich mich danach wieder bei Ihnen melden und Näheres berichten.Tizian-HE2

Ich wünsche Ihnen und allen Hunden eine gute Zeit und viel Kraft für die weitere Arbeit.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und herzliche Grüße, Sabine