24.12.2013

Liebe Podencohilfe Lanzarote

Unser Lucky ist und bleibt ein Goldschatz. Wir sind nach wie vor sehr sehr glücklich dass Lucky den Weg in unsere Familie gefunden hat. Ich habe keine Ahnung was er davor erlebt hat noch woher er genau stammt, eigentlich ist es auch egal da er ein wunderbarer lieber und verschmuster Hund ist.

Lucky hat eine ganz besondere Vorliebe für ältere Menschen was sehr schön ist da diese aufgrund seiner Farbe,  Grösse und seines relativ ruhigen Wesens auch keine Angst ihm gegenüber zeigen.

Meine schon über 80 jährige Mutter die nach dem Tod ihres letzten Hundes vor ca. 3 od. 4 Jahren sich keinen neuen Hund mehr zulegen wollte hat in Lucky einen sehr lieben Freund gewonnen den sie täglich ausführen kann da er weder zieht noch sonstiges macht und somit die Sicherheit für beide gegeben ist.  

Lucky liebt es Tricks zu erlernen und bei allen möglichen und unmöglichen Gelegenheiten diese vorzuführen – ungefragt und egal in was für einer Situation, dies hat schon sehr oft grosses Gelächter verursacht.

Leider musste Lucky diesen Herbst eine Sanierung seines Gebisses über sich ergehen lassen, während einer Narkose wurde ihm einige Zähne gezogen welche man leider nicht mehr retten konnte. Sein Gebiss resp. sein Zahnfleisch war von Anfang an nicht gut und wir habe versucht so lange als möglich die Sanierung herauszuziehen – diesen Herbst ging es aber nicht mehr. Es wurden ihm sieben Zähne gezogen. Ich glaube aber dass dies für uns schlimmer ist wie für den Hund, er frisst normal und auch sonst ist nichts anders in seinem Verhalten und daraus schliesse ich dass es ihn nicht stört.

Ich bin vermutlich der schlechteste Photograph auf dieser Welt denn die Photos welche ich ihnen beifüge sind leider von der Qualität her so schlecht wie alle Photos die ich mache

Alex10-HE1

Alex10-HE2

Wir wünschen Ihnen sowie allen Hunden von Herzen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und harmonische Stunden im Kreise der Lieben.

Rutscht gut ins neue Jahr und möge es Euch Glück, Gesundheit, Erfolg und viele schöne Stunden und möglichst wenig Leid für die 4-Beiner bringen.

 

Herzliche Grüsse

Marion und Andy

&

Fellnasen (Lucky, Emely, Arak, Nike, Pinba, Future und Stiefeli)


24.12.2012

Liebes Frau Schwarze

Unser Lucky hat seinen Namen zu Recht bekommen er bringt uns mit seiner fröhlichen Art immer wieder zum Lachen und wenn man ihn ansieht muss man einfach ein Lächeln im Gesicht haben. Lucky ist ja unser kleinster von in der Zwischenzeit 6 Hunden (im Alter von 1 – 14 Jahren). Leider sind ausser ein Hund alles Hunde von unserer Wegwerfgesellschaft, aber ich bin glücklich dass alle zu unserer Familie gehören. Lucky ist dabei schon der Sonnenschein mit seiner lieblichen verschmusten Art und seinem wunderschönen Gesicht. Die dunklen Augen sind so ein starker Kontrast zu seinem weissen Fell dass man ihn einfach anschauen muss. Er ist sehr begabt wenn es um Tricks geht dafür ist sportliche Unterordnung so gar nicht sein Ding was auch nicht weiter schlimm ist da sein Grundgehorsam eigentlich sehr gut ist, so dass man ihn überall mit hinnehmen kann. Lucky liebt ältere Menschen und hat auf diese auch eine ganz tolle positive Wirkung, meine fast 80jährige Mutter ist hin und weg von ihm. Seit sie selber keinen eigenen Hund mehr hat, führt sie Lucky täglich mehrmals spazieren und ist immer ganz stolz wenn sie darauf angesprochen wird wie toll er folg und was für Kunststücke er vorführen kann ;-)

Alle unsere Hunde werden von meinem Mann und mir in verschiedenen Hundesportarten trainiert je nach Begabung und Freude die sie zeigen und bei Lucky sind es halt die Tricks und Kunststücke und was allen Spass macht ist die Nasenarbeit. Wenn es darum geht neue Nasenspiele auszuprobieren steht Lucky immer an vorderster Front und kann es meistens nicht mehr erwarten bis er es ausprobieren darf. Er ist dann so aufgeregt dass es sogar zittert bis er loslegen kann, wir müssen dann immer Aufpassen das die Aufgeregtheit sich nicht zu stressig auf ihn auswirkt.

Unsere 14jährige Hündin Nike (Kernterrierverschnitt) ist seine beste Freundin und Nike lässt sich alles von Lucky gefallen er darf sogar in ihre Autohundebox (bei uns hat jeder Hund seine eigene Autobox) was sie sonst von keinem anderen Hund duldet.

Das Einzige was Lucky bis heute noch nicht mag ist Haare-Scheren an den Pfoten, ich habe keine Ahnung was für schlechte Erfahrungen er in der Vergangenheit gemacht hat aber es  muss schon heftig gewesen sein so wie er reagiert. Das ist auch der einzige Wehrmutstropfen und ich hoffe immer noch das wir es hinbekommen und wenn nicht – kann ich auch damit leben.

Schnee liebt Lucky überhaupt nicht, er macht keinen Schritt vorwärts wenn er auf Schnee steht und in der Zwischenzeit haben wir uns auch darauf eingelassen ihm Boots anzuziehen, das hat uns schon eine kleine Überwindung gekostet ;-) Wir haben vieles ausprobiert aber nichts hat geholfen, Lucky wollte im Schnee einfach nicht laufen oder sich bewegen er blieb wie angewurzelt stehen und seit wir letztes Jahr dann die Hunde-Boots gekauft haben macht ihm auch der Schnee Freude. Sieht witzig aus so ein Hund mit Schuhen und viele lachen uns auch aus – aber was solls unser Lucky braucht es um sich wohl zu fühlen und dann tun wir es halt. Es hat damals nur zwei Tage gedauert bis sich Lucky an die Boots gewöhnt hat.

Bei Gelegenheit werde ich ein paar Fotos heraussuchen und sie ihnen zukommen lassen, dann können sie sich mit eigenen Augen ein Bild machen was für ein toller Kerl unser Lucky ist.

 

Wir wünschen ihnen & Team sowie allen Hunden  von Herzen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und harmonische Stunden im Kreise der Lieben.

Rutscht gut ins neue Jahr und möge es Euch Glück, Gesundheit, Erfolg und viele schöne Stunden und möglichst wenig leid für die 4-beiner bringen.

 

Herzliche Grüsse

Marion und Andy &

Racker (lucky, emely, arak, nike, pinba und future)


28.12.2010

Hallo Frau Schwarze

Gleich nach seiner Ankunft wurde Alex auf Lucky umgetauft, wir fanden das passt viel besser zu dem lieben Kerlchen.

Lucky ist ein ganz spezieller Sonnenschein auf dieser Welt, er hat im handumdrehen alle bezaubert und betört. Er liebt es zu kuscheln und sich streicheln zu lassen, von Anfang an hat er an der Leine nicht gezogen, bellt fast nie, wusste sofort wo sein Körbchen ist - kurzum einfach ein Traumhund, so einfach hatten wir es noch nie mit einem neuen Familienmitglied, einfach nur toll :-)

Wir haben ja bereits schon ein paar Hunde aus verschiedenen Orten dieser Welt welche alle nicht mit Glück gesegnet waren, somit passt Lucky als ehemaliger Perrera Hund ideal dazu.

Wir betreiben verschiedenste Hundesportarten/Hundebeschäftigung mit unseren Hunden je nach Veranlagung und Freude der Hunde. Zur Zeit sind wir noch am abchecken was für Lucky das richtige wäre. Als Sozialhund hat er sich schon bewährt, meine Mutter ist total hingerissen von dem kleinen Charmeur und er darf mit ihr täglich ein paar mal ganz alleine spazieren gehen - das nennen ich "Sonderstatus"

So wie es aussieht werden wir mit Lucky im Nasenbereich etwas machen, da er immer wieder zeigt wie toll seine Nase ist er kann sie zwar noch nicht bewusst und kontrolliert einsetzen. Unser Phloxy das war der Vorgängerhund von Lucky habe ich in der Trüffelsuche ausgebildet und es kann gut sein das ich mit Lucky auch diesen Weg gehe. Ich werde es versuchen und dann sehen wie die Freude am suchen ist, aber ich denke das Nasenarbeit wirklich was für unseren Lucky wäre.

 

Als er das erste mal den Schnee sah wusst er nicht so richtig was damit anzufangen und auch heute, nach nun vielen Schneetagen findet er es immer noch nicht lustig, die Kälte ist etwas das er nicht so mag. Leider gibt es auf den Gehsteigen sehr viel Salz was das kleine Kerlchen nicht ertragen kann, seine Füsse schmerzen ihn dann ganz stark, so dass er nicht mehr läuft. Er hat nun Hundeschühchen bekommen und es sieht zum krumlachen aus wenn er mit seinen 4 Schühleinen spazieren geht. Da wir schon so lange Schnee haben hat er sich auch daran gwöhnt und es stört ihn nicht einmal mehr.

Im Moment habe ich leider noch keine digitalen Phostos aber ich bin sicher in den nächsten Monaten werde ich dann ein paar schicken.

Wir wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2011, dass es möglichst wenig Kummer und Sorgen bringen soll dafür um so mehr Glück und Freude.

liebe Grüsse

Marion mit Familie und allen Hunden