21.09.2015

Hallo liebe Lucia,

ich habe ja versprochen ein paar Zeilen für Margarethe zu schicken. Es wird höchste Zeit das Ich mich wieder melde. Mein Leben mit meiner Schwester Julietta ist zu schön.Langsam taut sie auch so richtig bei Herrchen auf, was ich ja gar nicht verstehen kann. Mein Herrchen ist mein ein und alles. Der sagt immer, Juli ist ein Mama Mädchen. Aber wenn sie meint draußen braucht sie Hilfe und ist unsicher, dann ab nach ihm. Im Urlaub ist sie seine Klette. Ständig schiebt sie mich weg, das ich ja nicht an ihn ran komm. Nun  sind schon fast 5 Jahre vergangen seit ich von dir über den großen Teich in ein neues Leben flog. Und es ist schön mein Leben mit Couch und eigenem Körbchen. Wir fahren ganz viel zu einem Freilauf, wo wir Freundinnen haben. Mit denen spielen wir immer ganz doll. Wir  fahren oft an die See in Urlaub, wir mögen beide kein Wasser. Frauchen sagt wir sind für Podencos ganz schön erzogen. Übernächsten Samstag habe ich in der Hundeschule meine Begleithundeprüfung. Frauchen sieht da ein Problem,ich mache alles nur für Leckerchen. Bin doch nicht dumm, warum denn für nix, wenn ich auch was bekomme. Ich kann abgerufen werden in den Vorsitz, bei Platz liegen bleiben, bis Frauli abruft. Nur die Pilone ist so blöde. Sonntag haben wir Nurcia mit ihrem Frauchen bei der Cita getroffen, das war vielleicht schön.

 

Julietta-HE8

Julietta17

Julietta16

Julietta18

Nun liebe Margarete wünschen wir Dir das du noch ganz vielen Hunden helfen kannst. Und viele Grüße an alle Kumpels in Lanzarote. Danke das du mich und Juli gerettet hast und uns die Chance auf ein neues Leben gabst. Und noch was , wir haben durch dich eine liebe Freundin  kennengelernt . Einfach danke für alles .


07.02.2013

Liebe Margarethe, Lucia und Angelika,

Liebe Pflegemami, ich habe mich länger nicht gemeldet. Julietta und mir geht es richtig gut. Juli ist auch nicht mehr so vorsichtig in allem. Wenn Frauli und Herrchen mit uns zu Freilaufplätzen fahren, gibt sie neuerdings richtig Gas .Sie spielt ganz ausgelassen und rennt mit mir und den andern um die Wette. Im Sommer waren wir wieder in Dänemark. Juli ist manchmal so faul wenn wir lange Strandgänge machen, versucht sie alleine zum Haus zurückzulaufen. Ja auf ihre Couch. So was kann mir nicht passieren. Ich lauf solange wie Frauli und habe  viel Spaß mit den Möwen. Nur Wasser iiihhh, das mögen wir beide nicht. Mamas Freundin sagt immer sie möchte so eine gut erzogene Podenca haben, wie wir sind. Ja uns kann man vorzeigen. An ein paar Dingen kann man noch feilen, aber sonst sind wir lieb. Wir laufen viel an der Schleppleine, das klappt richtig gut. Frauchen traut uns nicht und ich glaub sie hat Recht. Ganz viele liebe Grüße und danke für alles was Du für mich, Juli und den ganz vielen anderen Hunden tust.

Vanya30

Vanya29

Vanya31

Vanya32

Vanya33

Vanya34

Vanya35

Vanya36

Vanya37

Vanya39

Vanya38

Vanya40

Liebe Grüße Julietta ,Vanya und von meiner Familie.  

 


09.12.2012

Liebe Lucia,

Ganz lieben Dank für diese schönen Zeilen. Ich wünsche Dir und deiner Familie, den Wauzis und allen von der Pdencohilfe schöne Weihnachten und  alles gute für ein  neues Jahr

Julietta14

Vanja-XmasJuly

Julietta15

Marion mit Günter, Juli und Vannymaus

 


07.04.2012

Liebe Lucia ,

Ich hoffe Dir und deinen lieben und den Wauzis geht es gut .  Unsere beiden, es ist einfach klasse wie sie sich verstehen .Vielen vielen Dank für deine und allen andern die sich auf opfernd kümmern, sonst wären meine Lieblinge nicht mehr. Juli ist die elegante, eingebildete Schönheit, erwachsene kluge , sehr klug , ein bißchen durchtrieben , einfach unsere Gräfin .

Vanya22

Vanya24

Vanya23

Vanya25

Vanya26

Vanya27

Vanya ist einfach ein bildhübsches großraum dödel. Raffiniert, dreißt, ausgekocht , mischt die Hundeschule auf, schnell beleidigt, das passende für Juli.Es kommt nie ein geknurre .Was Juli doch machmal begrüßt um Ruhe vor der audringlichen Göre zu haben. Sonst müßte sie alles teilen. Nun gut im Februar waren wir in Greetsiel,1Woche und hatten auch Schnee. Es war schön und klappt auch gut im Ferienhaus.
Nochmal vielen Dank für alles ,und schöne Ostern  Marion, Juli und Vanya


Aktuelle Fotos vom 04.11.2011 aus dem glücklichen Leben von Vanya und Juli:

Vanya17

Vanya21

Vanya18

Vanya19

Vanya20


Vanya durfte in das tolle Zuhause einziehen wo Julietta (nun Juli) bereits seit einigen Monaten heimisch geworden ist....

Vanya16

Vanya15


12.05.2011

Liebe Lucia,                                                                                                                                              bei uns ist alls in Ordnung .Die beiden sind prima.Vanni wird eine wunderhübsche Podenca .Sie ist bestimmt 15 cm größer wie Juli . Juli macht jetzt schon einen ganz erwachsenen Eindruck.Die beiden sind fast den ganzen Tag im Garten.Vanni schläft sogar in der  Sonne. Juli zieht die Couch vor.

Julietta11

Julietta12

Julietta13

Vanya9

Vanya10

Vanya11

Vanya12

Vanya13

Vanya14

Ganz viel liebe Grüße Marion 

 

 


März 2011

Liebe Lucia,

muss mich doch mal melden. Bei uns ist alles in Ordnung . Die Beiden verstehen sich total gut, es ist schön, ihnen zuzuschauen. Vanja liebt Juli ganz doll. Wenn ich mal mit Juli alleine gehe, wird erst Juli begrüßt, ich noch lange nicht.

Vanya7

Vanya8

Julietta8

Julietta9

Julietta10

Mein Mann sagt, dass sie dann knascht, wenn wir weg sind. Ich gehe zwischendurch mit jeder auch alleine. Vanja zieht im Doppelpack noch so. Wenn ich lange mit beiden gehe, ist es noch sehr anstrengend und Vanja lernt alleine besser. Mein Bauchgefühl sagt mir, das wir  2 Hunde bekommen haben, die sich wirklich gut verstehen. Juli hat so mit ihr - außer ihr zu zeigen was sie nicht will - keine Probleme. Aber das finde ich normal. Vanja ist so ein Jungspunt, draußen zeigt sie ihr wer der Chef ist. Vanja ist ja größer und kräftiger, aber da trickst Juli sie aus, manchmal ganz ausgekocht.
Juli hat so 2-3 mal geknurrt, Vanja versteht es sofort, backt ganz kleine Brötchen und nimmt es so hin.
Wir lieben beide. Wir laufen sehr viel, das schöne Wetter war klasse.   

Ganz viel liebe Grüße Marion, Juli und Vanja


14.02.2011

Hallo Ihr Lieben in Lanzarote,

nun muß ich mich melden.
Ich bin gut in Duisburg angekommen. Habe jetzt Frauchen und Herrchen und das Beste auch eine Schwester. Die liebe ich über alles, sie ist Julietta und kam im Juli 2010 zu Frauchen.
Deswegen heißt sie eigentlich Juli und ist auch ein Hund von Magarethe. Mit ihr kann ich ganz toll toben das ist klasse. Wir vertragen uns auch gut, worüber unsere Rudelführer total happy sind.

Vanya2

Vanya4

Vanya5

Vanya6

ich meine Flugbox gesehen, habe einen schreck bekommen und bin ganz schnell in mein Körbchen. Frauchen hat gesagt da muß ich nie wieder rein, dann war  alles wieder gut. Naja ,ab und zu mache ich auch mal Blödsinn, knabbere einen kleinen Teppich an, meine Tiere oder räume auf.  Deshalb haben wir jetzt ein eigenes Zimmer wenn wir mal allein sind.  Da darf ich aufräumen, was mir aber keinen Spaß macht. Aber ich mache alles wieder gut, denn ich bin eine Schmusekatze und wickle  alle um den kleinen Finger. Auf dem Freilaufplatz bin ich ein Draufgänger, überall rein ins Getümmel. Habe auch schon eine Freundin, eine weiße Podenca. Juli ist gemoppt worden, die hängt nun mehr bei Frauchen am Rockzipfel. Aber mit mir rennt sie auch. Demnächst gehen wir auch zur Hundeschule. 
Bis bald  ich melde mich wieder.
Grüße  an Vico ,wir sind ganz traurig das er noch kein Zuhause hat. Scarlett hat ein schönes ,sagt Frauchen auch Grüße an sie.
Vielen lieben Dank besonders an Magarethe.
Danke an Fr.Bonk, Lucia und Anja und an meine Flugpaten die so nett waren mich und Sol mit zu bringen.

Ganz viel liebe Grüße aus Duisburg von Fam. F. mit Juli und Vanja


31.10.2010

Hallo ihr Lieben,

nun muß ich mich doch mal melden.                                                                Frauchen hat jetzt endlich Fotos auf dem PC. mir geht es richtig gut. Frauchen findet mich ganz Klasse. Ich war außer zwei Kleinigkeiten sofort sauber. Habe auch noch nichts kaputt gemacht, na ja ein kleines Loch im Bärchen, das ist fast gar nichts. Auto fahren ist super. Ich bleib auch alleine und bin lieb. Herrchen und Frauchen gehn ganz viel mit mir am nahen Rhein spazieren, da ist es ganz toll und wir treffen ganz viel Kumpel. Wir haben auch schon Lanzarote Hunde getroffen mit denen konnte ich toll toben. An der Leine lauf ich auch ganz gut, da kann man noch ein bißchen dran feilen. Wir haben einen Garten mit ganz viel Mäuschen die sind auch toll..

Julietta-HE1

Julietta-HE2

Julietta-HE3

Julietta-HE5

Julietta-HE6

Julietta-HE7

Aber seit ich von der Schleppleine bin, mach ich meine Sprints. Frauchen meint ich bin albern und ein Clown, sie hat noch nie einen Hund gehabt der so schön mit seinen Spielsachen spielt. Da fliegen die Bärchen und Esel nur so durch die Lüfte. An Straßenverkehr habe ich mich gut gewöhnt. Nach Fremden will ich nicht, auch wenn Besuch kommt liege ich ganz artig auf der Couch. Bei Männern gehts gar nicht, nur nach Herrchen geh ich schmusen. Vorsichtig bin ich manchmal immer noch, kleine Räume mag ich auch nicht, aber das wird noch. Im Moment soll ich bei Regen so ein schreckliches Ding anziehen, einen Mantel! Ganz viele Leute drehen sich nach mir um und fragen was ich für ein schöner Hund bin. Ein Mann sagte ich sehe aus wir ein Sternenhund. Frauchen will auch noch Flyer aufhängen, vielleicht kommen dann noch ein paar Hundekumpel nach Duisburg. Meine Leute rufen mich nur noch Juli, gefällt mir auch. Ich bin ein ganz Klasse Hund sagt Frauchen , außer meiner Furcht gibt es nichts negatives und Frauchen ist ganz glücklich mich bekommen zu haben.

Ganz viel lieben Dank dir Margarethe, Fr.Bonk und auch danke an meine Flugpatin ohne die ich nicht so schnell über den Teich gekommen wäre.
Juli , und Marion und Günter