17.07.2011

Hallo Frau Bonk und Frau Schwarze,                                           

endlich haben wir Nachrichten von unserer lieben Duffy.

Wir haben sie gesund und wohlbehalten am Münchner Flughafen im Beisein von Familie Fuchs abgeholt. Sie war noch recht benommen, ist aber im Laufe der Heimfahrt immer munterer geworden. Zuhause hat sie sich sofort einen Platz auf dem Sofa erobert und sich in unsere Herzen geschmust.

Nach zwei Tagen mit vorbildlichem Verhalten ist sie ohne Leine schon brav an unserer Seite spazieren gegangen.

Duffy-2011-HE1

Duffy-2011-HE2

Duffy-2011-HE3

Wir sind ganz vernarrt in sie. Sobald einer von uns sich setzt ist sie auch schon da und fordert Streicheleinheiten. Duffy ist sehr zutraulich und würde am liebsten mit jedem mitgehen. Leckerli und Kauknochen muss sie erst noch kennenlernen, denn sie ist nagen nicht gewöhnt und schont anscheinend gerne ihre Zähne. Bei Regen mag sie gar nicht raus und in der Wiese hat sie sich zuerst auch nicht wohl gefühlt.

Jetzt saust sie wie ein Wirbelwind über den Rasen. Temperaturschwankungen, die bei uns ja üblich sind, verkraftet sie noch nicht so gut (zittern). Alles in Allem eine ganz ganz liebe Maus und kommt mit ihrem freundlichen Wesen überall gut an.

Anbei senden wir Ihnen ein paar Bilder von Duffy, damit Sie sehen, dass es ihr gut geht.

Duffy-2011-HE5

Duffy-2011-HE6

Duffy-2011-HE4

Herzlichen Dank Ihnen und dem Podenco Team für die Vermittlung

Liebe Grüße

Familie H. & Elisabeth H.

P.S.: Das Wackeln mit der Pfote um Aufmerksamkeit hat Duffy behalten. süüß :)