13.12.2015

hallo frau schwarze,

vielen dank für ihre nette e-mail. ihren worten können wir uns (birgit, hubert, peppi und frodo) nur anschließen. seit wir uns im digitalen zeitalter befinden, hat sich in der tat vieles geändert. die ruhe und beschaulichkeit ist leider dahin. wir bemühen uns jedoch, uns unsere ruhe und besinnlichkeit zu bewahren und feiern weihnachten noch immer traditionel im engen familienkreis. bei uns gibt es immer noch einen baum, traditionelle speisen und alte filme. 

wir arbeiten zwar beide noch, konnten es jedoch beruflich so einrichten, als das unsere lieblinge nie länger als drei stunden alleine sind. damit kommen sie gut zurecht, da sie ja auch zu zweit sind. peppi kommt langsam in die jahre und frodo hat mittlerweile die führung übernommen, welche peppi jedoch gern abgegeben hat. die beiden sind ein herz und eine seele. es ist immer schön zu beobachten, wie die beiden aufeinander acht geben und sich gegenseitig unterstützen. 

lediglich beim futter ist mit frodo nicht zu spaßen. wir führen das auf die zeit zurück, in der frodo noch um sein futter kämpfen musste. peppi ist jedoch der einzige, der an seinen napf ran darf. ich habe selten so eine harmonie beiden hunden feststellen dürfen.

seine kniegelenk-op hat frodo bestens überstanden und er läuft wieder wie früher. aber da peppi eh älter wird und wir frodo nicht überlasten möchten, haben wir unseren hundeanhänger wieder mobilisiert. da können sich die beiden bei längeren radtouren dann erholen. beide melden sich automatisch, wenn sie wieder am rad laufen möchten.

während peppi heute lieber vorm warmen kamin liegt, tobt frodo gern mit seinem reichhaltig vorhandenen spielzeug rum.

ihre nächte verbringen sie (für viele wohl undenkbar) mit uns in bett. ohne die beiden fehlt bei uns was. frodo hat seinen stammplatz an huberts kniekehlen während peppi

huberts halsbereich bevorzugt. wie gesagt, für viele wohl undenkbar. aber wenn man bedenkt, das werner freund aus merzig sein leben mit wölfen verbracht hat, leisten wir hier wohl nur einen kleinen beitrag.

tagsüber beherbergen wir noch odin. odin gehört unseren nachbarn, welche über uns wohnen und er verbringt die zeit von 8.00 bis 15.00 uhr bei uns. auch hier ist eine tiefe freundschaft zwischen den dreien entstanden. auch odin kommt aus spanien und ist bereits seit sechs jahren fester bestandteil unserer beiden haushalte.

uns gegenüber wohnen weitere drei hunde sowie mehrere katzen und in unserer näheren nachbarschaft gibt es ebenfalls viele hunde und katzen. 

da gibt es beim gassi gehen immer ein großes hallo und die hundezeitung wird ausgiebig studiert.

ein leben ohne hunde können wir uns nicht vorstellen und hoffen, das peppi und frodo noch lange mit uns leben können.

in der anlage ein paar fotos von unseren beiden jungs.

 

Frodo-Porky-HE19

Frodo-Porky-HE20

Frodo-Porky-HE21

Frodo-Porky-HE22

Frodo-Porky-HE23

Frodo-Porky-HE24

Frodo-Porky-HE25

Frodo-Porky-HE26

Frodo-Porky-HE27

ihnen wünschen wir einen beschauliche weihnacht, einen friedlichen jahreswechsel und weiterhin viel erfolg für ihre tätigkeit. 

mit freundlichen grüßen

birgit und hubert mit peppi und frodo


16.06.2015

Hallo Frau Beckhoff,

wir haben uns über Ihre Mail sehr gefreut und nehmen diese gleich zum Anlass Ihnen eine längst fällige zu schicken.

Frodo geht es bestens! Er ist jetzt drei Jahre bei uns und hat sich prächtig entwickelt. Sein ehemals stumpfes Fell glänzt heute seidig und ist länger geworden. Er und sein Kumpel Peppi sind beste Freunde geworden und passen sehr gut aufeinander auf. Wenn sie ruhen, liegen sie zusammen im Körbchen.

Frodo-Porky-HE13

Frodo-Porky-HE12

Frodo-Porky-HE14

Frodo-Porky-HE17

Also trautes Heim. Frodo geht gern spazieren, läuft auch am Rad gut und braucht in der Regel keine Leine, er hört recht gut auf seine Kommandos.

Er hatte Probleme mit der rechten Kniescheibe, das konnten wir jedoch in der Tierklinik Bramsche erfolgreich korrigieren lassen.

Die beiden sind unser ein und alles und werden uns hoffentlich noch sehr lange erhalten bleiben. Beide sind verträglich mit allen anderen Hunden, sie sind neugierig und aufgeschlossen.

Nochmals vielen Dank für die unkomplizierte Vermittlung. Sie haben unser Leben bereichert.

Weiterhin viel Glück und Erfolg für Ihre Bemühungen, einsamen Tieren ein neues Zuhause zu schenken.

m f g

Birgit und Hubert


22.03.2012

Einen sonnigen Gruß von der Insel Amrum senden Birgit, Hubert, Peppi und Frodo, ehemals Porky.

Frodo ist jetzt 2 Wochen und 5 Tagen bei uns und wir können uns keine intaktere Familie vorstellen!

Nachdem sich Peppi und Frodo einen Tag beäugt und beschnüffelt hatten, war ein Auskommen miteinander gewährleistet. Heute ruhen sie bereits über Tag im gleichen Körbchen und über die Nacht hat jeder seinen Platz bei uns im Bett.

Futterneid gibt es so gut wie Keinen und sollte es mal so sein, gibt Frodo Peppi den Vortritt.
Peppi ist am Rad ein sehr guter und ausdauernder Läufer. Bei Frodo waren wir da nicht so sicher, mussten uns jedoch heute eines Besseren belehren lassen. Er tippelt munter mit und legt zeitweise ein enormes Tempo vor.
Im Übrigen entwickelt er sich sehr gut zu einem folgsamen Freiläufer, da er sich vieles bei Peppi abschaut.

Nach einem 8 Stunden dauernden Ausflug auf Amrum war erst mal Fressen und Pause angesagt. Das hindert Frodo jedoch nicht daran, seinen letzten Abendspaziergang vor der Bettruhe einzufordern. Nach erfolgreich verrichtetem Geschäft strebt er dann aber schon wieder zielgenau auf unsere Reetdachkate zu, um seine Nachtruhe anzutreten. Gemeinsam liegen Peppi und Frodo jetzt im Bett und ein entspanntes Schnärcheln läßt uns hoffen, das sie einen spannenden Tag auf der Insel verlebt haben. Und so soll es auch bleiben, bis der Regenbogengott sie eines hoffentlich späten  Tages zu sich auf "seine" Insel holt.

Im Anhang einige Bilder, welche wir heute an einem wundervollen, sonnigen Tag aufgenommen haben.

Frodo-Porky-HE

Frodo-Porky-HE1

Frodo-Porky-HE2

Frodo-Porky-HE4

Frodo-Porky-HE5

Frodo-Porky-HE6

Frodo-Porky-HE7

Frodo-Porky-HE8

Frodo-Porky-HE9

Frodo-Porky-HE10

Frodo-Porky-HE11

 

Ihnen und Ihrem Heim wünschen wir weiterhin viel Glück und Erfolg.

Es grüßen

Birgit & Hubert mit Peppi und Frodo