Banner PHL3

TRAURIGE NACHRICHTEN AUS LANZAROTE:
Die Pflegemami hat heute (04.08.2011) ganz traurig berichtet, dass Brucha über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Die 8 grausamen Jahre die sie bei ihrem herzlosen Besitzer verbringen musste, die schlechte (bis gar keine) Verpflegung und die fehlende tierärztliche Betreuung hat sie krank gemacht und nun im Alter fehlte ihr einfach die Kraft zu kämpfen. Brucha hat die letzten Monate unter der liebevollen Fürsorge der Pflegemami genießen können und musste nicht alleine sterben. Voller Dankbarkeit wird sie sich im Hundehimmel an die Pflegemami erinnern und wir, LIEBE BRUCHA, wir werden Dich nicht vergessen ! Auf Wiedersehen, kleine Kämpferin !

 

Danke-Pfote

Ein ganz herzliches Dankeschön an Familie Glanzmann für EUR 75,00 sowie für die Übernahme einer Patenschaft für Brucha !

NEWS vom 29.05.2011:
Brucha hat sich wunderbar erholt und ihr Fell ist auch schon ganz toll nachgewachsen. Nun ist die kleine Maus schon ganz neugierig auf ihre neue Familie !

 regenbogen-brucha1


Brucha ist eine ganz arme ca. 8 Jahre alte Hündin die unsere Tierschützerin aus der Tierklinik mitgenommen hat. Total abgemagert, verfilzt und verletzt kauerte die Kleine dort und war einfach nur tieftraurig. Dass Brucha bisher kein schönes Leben hatte kann man sehen, aber das ändert sich ab sofort. Unter der liebevollen Zuwendung der Pflegemami hat Brucha nun schon etwas zugenommen und sie ist einfach nur dankbar. Brucha ist allerdings BLIND - kommt aber in der Pflegestelle schon ganz gut zurecht.
Natürlich denkt man, dass es schwierig ist einen blinden Hund aufzunehmen, aber es hat sich bei der Pflegemami gezeigt, dass mit ein bisschen guten Willen alles möglich ist. Wir würden uns so sehr wünschen, dass sich ein liebevoller Mensch mit großem Herz für Brucha meldet und ihr für den Rest ihres Lebens ein warmes ruhiges Plätzchen mit ganz viel Liebe schenkt. Ausreisen kann Brucha geimpft, gechipt und kastriert

regenbogen-brucha2

regenbogen-brucha3

regenbogen-brucha4