27.12.2017

Liebe Frau Schneider,

vielen Dank für die Weihnachtsgrüße :-)

Uns geht es gut! Außer die "üblichen" Probleme mit Hugos Ohren, ist alles prima!

Im Anhang noch ein paar Fotos von den letzten Monaten.

 

Chichu-HE22

Chichu-HE17

Chichu-HE21

Chichu-HE18

Chichu-HE19

Chichu-HE20

Chichu-HE23

Ich wünsche Ihnen und Frau Schwarze Frohe Weihnachten und alles Liebe und Gute fürs neue Jahr!!!


08.02.2017

Hallo liebe Frau Schneider,

vielen Dank für die lieben Grüße zum Geburtstag :)

Uns geht es gut! Wir sind froh wenn endlich der Frühling kommt :)

Im Anhang ein paar aktuelle Fotos von Hugo. Zu seinem Geburtstag hat er einen Kuschelsack bekommen :)
Ich glaube er mag ihn sehr. Wenn er nicht gerade belegt ist, liegt er oft darin.
Ansonsten ist zur Zeit sein absoluter Lieblingsplatz, der Platz direkt vorm Ofen :)))

 

Chichu-HE13

Chichu-HE12

Chichu-HE15

Chichu-HE16

Chichu-HE14

Viele Grüße, auch an Frau Schwarze und eine gute Zeit,

Stefanie


05.11.2016

Hallo Frau Schneider,

wir wollten mal wieder "Hallo" sagen :) und hoffen das es Ihnen gut geht.

Hugo bekommt mittlerweile außer Traumeel keine weiteren Tabletten mehr :) Wir mussten auch diesbezüglich nicht mehr zum Tierarzt!!! Gott sei DANK!

Er ist und wird ein "krummer Hund" (was das Laufen angeht) bleiben, aber solange er damit keine Schmerzen hat ist das ja auch nicht schlimm.

Im Sommer waren wir ein paar Mal schwimmen, er liebt Wasser und ist ganz selbstverständlich neben mir im See geschwommen :). Seine zweite Leidenschaft ist das Wälzen im Gras....das war im Sommer ganz schön schwierig wegen dem extremen Grasmilbenbefall :( Er hat sich sehr viel die Ohren gekratzt und geschüttelt :( Dachte erst er hat evt. eine Futtermittelunverträglichkeit, habe ihm dann einige Wochen ausschließlich Pferd mit Süßkartoffel gekocht und gefüttert. Er hat sich aber trotzdem gekratzt. Für den nächsten Sommer muss ich unbedingt nach Lösungen für das Problem suchen....

Lissi darf sich mittlerweile auch recht nah zu ihm aufs Deckchen legen....sonst ist er immer aufgestanden und hat sich woanders hingelegt.

Den Kontakt und das Spielen mit anderen Hunden müssen wir weiter üben. Er weiß einfach nicht wie er sich verhalten soll und wie man mit anderen spielt. Entweder er flüchtet oder er stellt die Haare hoch und jagt die anderen davon.

Im Anhang sende ich noch ein paar Bilder :)

 

Chichu-HE9

Chichu-HE10

Chichu-HE11

Liebe Grüße, Stefanie


11.11.2015

Hallo Frau Schneider,

uns geht es ganz gut, danke der Nachfrage :)

Wir haben einen kleinen Tierarztmarathon hinter uns ... Bei der Blutuntersuchung auf Mittelmeerkrankheiten wurde leider "Babesiose" festgestellt.
Die Werte der roten Blutkörperchen waren nicht in der Norm. Deshalb musst ich innerhalb von 14 Tagen 2 mal in eine Tierklinik etwas weiter entfernt, da das Medikament in Deutschland nicht zugelassen ist und nur in Kliniken die mit der Euroapotheke zusammen arbeiten zu bekommen ist.
Nach der ersten Spritze ging es dem Kleinen erstmal gar nicht gut :( war ganz schön hart für mich ihn so zu sehen....
Die zweite Spritze hat er ohne Probleme weggesteckt und die Blutwerte sind gestiegen :))) In 2 Wochen müssen wir wieder zur Kontrolle....
Und wenn da alles ok ist, können wir die Abstände zur Blutkontrolle vergrößern.

Leider hat er grundsätzlich ein Problem mit seiner Hüfte.... Zu viel Bällchen spielen und springen verursachen Schmerzen, die sich dann am folge Tag bemerkbar machen. Mittlerweile habe ich so langsam die richtige "Dosis" an Bewegung und Spiel herausgefunden, dass er Abends müde und zufrieden einschlafen kann und morgens wieder topfit und ohne Schmerzen aufsteht :)

Das Ohrenproblem haben wir auch in den Griff bekommen....putzen klappt immer besser und nach einer Woche Antibiothika war auch die Entzündung weg.

Er ist ein kleines Goldstück und bringt uns oft zum Lachen :)

Er mag immer noch am Liebsten nur gestreichelt werden :)  Sobald ich mich aufs Sofa setzen will, weiß er ganz genau, dass er dann auf seinen Platz muss und tut dies dann auch.

Er versucht ab und zu mal noch der Chef zu sein, aber akzeptiert dann relativ gut, dass er nur der zweite Chef ist und ich der erste Chef , der sagt wo es lang geht ;) 

Im Anhang noch ein paar Fotos :)

 

Chichu-HE5

Chichu-HE8

Chichu-HE7

Chichu-HE6

Viele liebe Grüße, Stefanie


18.09.2015

Hallo Frau Schneider,

Hugo :) hat sich gut eingelebt. Ich denke er fühlt sich hier wohl. Sehr gerne ist er draußen im Hof...für den Garten lassen wir gerade noch ein neues "Hugosicheres" Tor bauen.
Beim jetzigen Tor hat er sich einmal als ich weg war, innerhalb von 5 Sekunden platt wie eine Flunder gemacht und ist unten durch gekrochen.
 Ich hätte nie gedacht das er da durch passt. Und wo ist er gelandet ?? Im Dönerladen um die Ecke :)) Er hat nämlich immer hunger ;) Der Mann von dort hat ihn dann zurück gebracht....

Er spielt sehr gerne mit Ball oder Stöckchen. Und liebt Wasser - als es noch heiß war, waren wir ein paar mal am Rhein baden...

Wenn wir spazieren sind läuft er mittlerweile ohne Leine und kommt auch direkt zurück wenn ich ihn rufe.
Er ist sehr auf mich fixiert und will immer da sein wo ich bin. Wenn ich arbeiten bin ist er im Hof oder bei meiner Mutter und Lissi...Manchmal muss er auch mal ein/ zwei Stunden alleine zu Hause bleiben...
 In der Zeit macht er meistens was kaputt :( Ich habe die Räumlichkeiten mittlerweile von Wohnzimmer und Küche auf nur noch Küche beschränkt, aber selbst dort findet er immer irgendwas zum kaputt beißen.
 Heute ist er sogar auf die Küchenablage gesprungen und hat alles abgräumt. Einmal hat er auch das Sofa angepinkelt....was er sonst noch nie gemacht hat. Haben sie damit Erfahrungen oder einen Tipp???

Einmal in der Woche gehen wir in die Hundeschule. Das klappt prima :) Auch schläft er nachts ohne Protest friedlich in seinem Körbchen :) Auto fährt er auch gerne - Hauptsache überall dabei ist sein Motto :)

Grundsätzlich ist er sehr anhänglich und will den ganzen Tag gestreichelt werden und fordert dies auch oft noch mit Schnappen nach der Hand ein. Da muss er des öffteren noch etwas gestoppt werden. Aber ich denke das bekommen wir noch in den Griff. Er hat halt auch ein typisches Bulli - Dickköpfchen und gibt nicht so schnell auf :) Da ist durchhalten und konsequent bleiben angesagt.

Am Montag bekommen wir die Ergebnisse vom Test wegen den Mittelmeerkrankheiten und hoffen natürlich sehr dass alles ok ist!

Im Anhang noch ein paar Bilder von den ersten Wochen mit Hugo :)

 

Chichu-HE3

Chichu-HE4

Viele liebe Grüße, Stefanie


18.08.2015

Hallo, Hugo lebt sich gut ein. Die erste Nacht war Horror (hat alles vollgepieselt und überhaupt keine Ruhe gefunden ) aber daß ist schon fast wieder vergessen. Lissi zickt ihn im häuslichen Umfeld an...draußen laufen sie nebeneinander an der Leine... Das muss das Prinzesschen noch lernen. Ich denke er fühlt sich wohl...

 VLG Stefanie


16.08.2015

Frau Schneider,

es hat alles prima geklappt. Waren noch eine kleine Runde Gassi, die Futterschüssel hat er auch direkt leer gefressen und jetzt spielt er im Wohnzimmer mit seinem Tiger, sein Bettchen mag er auch schon 

 

Chichu-HE2

Chichu-HE1