Maxi, auf Lanzarote ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen... hat sein Glück gefunden.

Maxi1-2012 Maxi-Baileys-HE1

03.05.2018

Guten Abend Frau Overgoor

Sie haben schon lange nichts mehr von mir gehört…und nun muss ich mich wegen einer sehr traurigen Nachricht bei Ihnen melden.

Am letzten Dienstag, 24.4.18 ist Baileys völlig unerwartet gestorben. Sein Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen…ohne Vorwarnung. Er war bis zur letzten Sekunde fröhlich, energiegeladen und aufgestellt…und dann dieser absolute Schockmoment. Er ist einfach zusammengebrochen und innert weniger Sekunden gestorben.

Ich bin tieftraurig und kann es auch eine Woche später nicht begreifen. Er fehlt so unendlich…er war mein Herzenshund, mein Engel. Er wird immer in meinem Herzen sein.

Ich möchte Ihnen nochmals danken, dass ich Baileys wenigsten 6 Jahre lang bei mir haben durfte und ihm ein erfülltes Leben bieten konnte. Er war einfach nur glücklich, aufgestellt und soooo liebevoll.

Liebe Grüsse

Ariane


11.09.2016

Guten Tag Frau Overgoor

Schon naht wieder der Herbst und auch in diesem Jahr haben wir viele schöne Dinge erlebt. Baileys geht es tiptop und er geniesst das Leben. Im Sommer waren wir in Schweden...Das war toll...Die 3 Hunde konnten den ganzen Tag die Natur geniessen und Baileys liebte die vielen Seen...Wenn möglich rannte er ins Wasser. Schwimmen ist zwar nicht sein Ding...aber die Pfötchen baden und Stöckchen holen macht grossen Spass.

Spielen ist immer noch Baileys' grosse Leidenschaft. Unermüdlich kann er mit seinen Spielsachen rum rennen. 

Ich sende Ihnen noch ein paar Fotos von Baileys...

 

Maxi-Baileys-HE79

Maxi-Baileys-HE81

Maxi-Baileys-HE80

Liebe Grüsse 

Ariane


17.12.2015

Guten Abend Frau Overgoor

Ich danke Ihnen für die guten Wünsche.

Baileys geht es tiptop und natürlich bereitet er mir weiterhin viel Freude. Baileys ist ein liebes Kerlchen mit viel Charme und Schalk. Wir haben viel Schönes in diesem Jahr erlebt. Wir waren im Schnee..das geniesst er ganz besonders, er ist dann kaum zu bremsen. Auch Tiefschnee hält ihn nicht auf und es ist dann sehr lustige zu sehen, wie er durch den Schnee hüpft.

Er schafft es immer noch, dass ihn alle Leute schnell ins Herz schliessen und wegen seiner Spässe lachen müssen.

Mit seinen beiden Sheltie-Freunden versteht er sich blendend. Er versucht immer wieder mal, den Chef des Rudels von seinem Thron zu stossen. Doch der lässt das natürlich nicht zu. Es ist auch schön zu sehen, wie die 3 miteinander spielen.

Gerne sende ich Ihnen noch ein paar Fotos von meinem kleinen Schätzeli.

 

Maxi-Baileys-HE78

Maxi-Baileys-HE76

Maxi-Baileys-HE75

Maxi-Baileys-HE77

Ich wünsche Ihnen auch frohe Festtage und einen guten Start ins 2016. Danke für alles , was Sie für die armen Vierbeiner tun.

Liebe Grüsse

Ariane D.


08.12.2014

Guten Tag Frau Overgoor

Vielen Dank für das wunderschöne Gedicht. Baileys muss es sicher nicht bange werden, denn er kann sich auf sein Glück hier verlassen…er ist auch mein Glück J

Baileys geht es super. Er ist ein grosser Schatz, der es aber immer wieder faustdick hinter den Ohren hat…mein kleiner frecher Engel…und sehr clever.

Wir haben im Herbst mit Trailing angefangen. Da Baileys seine Nase häufig einsetzt, auch seine Stöckli im hohen Gras wieder findet, dachte ich mir , dass dies für ihn wohl eine gute Sache ist. Er macht es bis jetzt ganz toll und hat Spass daran. Agility war nicht das Richtige für ihn, Trailing ist toll und er kann sein cleveres Köpfchen einsetzen.

Das Jahr ist schnell vorüber gegangen und wir haben viel zusammen erlebt, tolle Spaziergänge unternommen, viel geknuddelt, Ferien genossen…

Gerne sende ich Ihnen ein paar Fotos von Baileys. Auch gibt es ein Bild von einer Künstlerin von ihm (in der Mitte ein Foto von Baileys mit seinem Lieblingsschöfli…leider schon etwas zerzaust). Das Bild wird das Weihnachtsgeschenk für meine Schwester…sie ist ganz vernarrt in den Kleinen. Sie nennt ihn liebvoll „Fluffy“.

Maxi-Baileys-HE71

Maxi-Baileys-HE72

Maxi-Baileys-HE73

Maxi-Baileys-HE74

Ich wünsche Ihnen ganz schöne Festtage und viel Kraft für Ihre Arbeit für die Hunde von Lanzarote.

Liebe Grüsse

Ariane


27.07.2014

Guten Tag Frau Overgoor

Wir sind gerade zurück aus Silvaplana, wo wir mit den Hunden eine schöne, wenn auch etwas nasse Zeit verbracht haben. Baileys hat alle Wanderungen locker mitgemacht und hatte sichtlich Spass, mal eine neue Umgebung auszukundschaften.

Baileys ist ja nun schon 2 Jahre bei mir und es geht ihm gut. Er ist immer noch sehr verspielt und ein wirklich lustiger kleiner Kerl. Immer wieder muss ich wegen seinen Spielereien lachen.  Am 8.Juli 2012 kam er bei mir an…jedes Jahr wird der 8.Juli als sein zweiter Geburtstag gefeiert.

Maxi-Baileys-HE69

Maxi-Baileys-HE68

Maxi-Baileys-HE70

Nächste Woche fahren wir noch ein paar Tage in den Schwarzwald, um der 1.August Knallerei zu entgehen. Dort werden wir sicher auch wieder schöne Spaziergänge machen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, dass auch in diesem Jahr viele Hunde ein schönes Zuhause gefunden haben. Im Anhang sind noch ein paar Fotos.

Liebe Grüsse

Ariane


24.03.2014

Guten Abend Frau Overgoor

Gerne berichte ich Ihnen von Baileys und wie gut es ihm geht.

Im Februar waren wir für eine Woche in den Skiferien. Wir haben lange Spaziergänge gemacht, während die anderen die Skipiste unsicher machten. Baileys hat das Herumtoben im Schnee sehr genossen und es war eine Freude, ihm dabei zuzusehen.

Gerne spielt er mit Sammy, sie toben unermüdlich herum, spielen Fangis. Baileys jagt Sammy, oder eben umgekehrt…sie schenken einander nichts. Auch mein kleines Rudel versteht sich hervorragend. Boogie spielt gerne zuhause mit Baileys, Siver lieber draussen. Siver ist nach wie vor Baileys Aufpasser. Hängt Baileys beim Spazieren hinten nach, wartet Siver auf ihn. Baileys ist nun erwachsen, er hat das ausgiebige Schnüffeln und markieren entdeckt.

Nächste Woche beginnt wieder das Plauschtraining. Wir werden wieder etwas Agility und Gehorsam üben.

Im Anhang finden Sie noch ein paar Föteli vo mim „Chäfer“.

Maxi-Baileys-HE65

Maxi-Baileys-HE66

Maxi-Baileys-HE67

Liebe Grüsse

Ariane


12.12.2013

Guten Tag Frau Overgoor

Vielen Dank für die guten Wünsche. Auch ich wünsche Ihnen schöne Festtage und einen tollen Start ins 2014. Möge auch im 2014 wieder vielen tollen Hunde ein schönes Zuhause zuteilwerden.

Baileys geht es tiptop, seine Lebensfreude ist ansteckend und immer wieder eine Freude zum Mitansehen. Auf den Spaziergängen rennt er unermüdlich herum, sucht Tannzapfen oder kleine Stöckli, mit denen er dann vor den Shelties und mir davonrennt. Auch in der Wohnung würde er am liebsten nur spielen. Zur Ruhe kommt er dann, wenn niemand auf seine Spielaufforderung reagiert. Nachts kuschelt er sich gerne an mich, sucht immer wieder den Körperkontakt. Am Morgen ist er ein kleiner Morgenmuffel. Er braucht am längsten bis er wach ist. Mache ich mich zum Spazieren bereit, bleibt er in seinem Hundebettli liegen und kommt erst nach wiederholter Aufforderung gähnend und sich streckend zur Tür. Sobald er aber draussen ist, geht die Post ab. Gerne spielen auch die beiden Shelties mit ihm. Er schafft es immer wieder, sie zum Spielen und Rumrennen zu animieren. Gerne spielt er natürlich auch mit Sammy und Boomer. Mit Sammy jagt er auf Feldern herum oder balgt sich mit ihm.

Gerne sende ich Ihnen noch ein paar aktuelle Fotos von dem kleinen Schatz.

Maxi-Baileys-HE60

Maxi-Baileys-HE64

Maxi-Baileys-HE62

Maxi-Baileys-HE63

Liebe Grüsse

Ariane 


29.10.2013

Guten Abend Frau Overgoor

Baileys geht es super, er ist ein aufgestellter, süsser Kerl. Er spielt immer noch sehr gerne…am liebsten stundenlang. Immer wieder findet er ein Opfer, das mit ihm Balli spielt.

Mit seinen Sheltie-Freunden versteht er sich super…sie gehören zusammen und stehen füreinander ein. Siver vor allem passt gut auf ihn auf und weiss, wann er ihn beschützen muss. Fremden Hunden zu begegnen ist immer noch schwierig. Er hat zu den meisten kein Vertrauen. So muss jede Begegnung von mir überwacht und begleitet sein.

Velofahrer und Jogger stehen immer noch zuoberst auf seiner „Jagdliste“…mit konsequentem Anleinen haben wir’s unterdessen recht gut im Griff. Es gibt immer wieder Situationen, welche ihn sehr verunsichern, z.B. eine stürmische Nacht.. dann muss ich das Schlafzimmerfenster schliessen…ansonsten verkrümelt er sich in eine Ecken der Wohnung.

Ja, man merkt ihm seine Vergangenheit doch immer wieder an. Doch viel Liebe und Geduld helfen sehr.

Wir haben wieder mit dem Agility angefangen…spielerisch ohne Druck. Auf dem Agility-Platz ist er eine regelrechte „Kampfsau“ und er gibt alles…Angst kennt er dort nicht. Wippe, Steg, Tunnel, Slalom, Wand, Sprung…egal, alles ist lässig. In der Schule freuen sich die Kinder wenn sie ihn sehen. Er begegnet ihnen mit grosser Vorsicht…doch wenn sie sein Balli werfen, taut er auf und geniesst die Spielkameraden.

Im Anhang sind noch ein paar Fotos vom süssen Fratz.

Maxi-Baileys-HE56 Maxi-Baileys-HE58

Maxi-Baileys-HE60 Maxi-Baileys-HE59

Alles Liebe

Ariane


10.07.2013

Guten Abend Frau Overgoor

Nun ist Baileys seit einem Jahr bei mir…ich musste am letzten Montag immer wieder an Baileys‘ Ankunft denken und wie schnell diese Jahr vorbei gehuscht ist. In dem vergangenen Jahr hat Baileys viele Herzen erobert…menschliche wie auch „hundische“… meine beiden Shelties und Baileys könnten wohl nicht mehr ohne einander sein. Ist einer mal nicht da, wird er von den anderen gesucht. Auch versteht sich Baileys hervorragend mit Boomer und Sammy. Sammy und Baileys spielen auf jedem gemeinsamen Spaziergang miteinander. Wer von beiden der „Chef“ ist, wird noch ausgemacht. Sammy ist zwar kräftiger als Baileys, doch Baileys lässt sich nicht so schnell unterkriegen.

        Maxi-Baileys-HE54 Maxi-Baileys-HE55

Mit dem Agility haben wir für den Moment wieder aufgehört. Für den Kleinen war es wohl noch zu früh, er konnte mit dem Drumherum (andere Hunde, Hektik von 2 Border Collies) nicht umgehen und wich aus. Nun arbeiten wir zuerst wieder an seiner Selbstsicherheit und an seinem Vertrauen, dass nicht jeder „rudelfremde“ Hund ein böser ist…der Angriff vom letzten Herbst hat halt doch sehr tiefe Narben hinterlassen. Nun besuchen wir wieder einen Hundekurs, in welchem Gehorsam geübt und er langsam und spielerisch ans Agility herangeführt wird…Hauptsache es macht ihm Spass. Sein Gehorsam ist unterdessen gut und er macht fleissig mit.

Ich sende Ihnen auch noch ein paar Fotos vom kleinen Schatz.

Liebe Grüsse

Ariane


28.05.2013

Guten Abend Frau Overgoor

Nun sind doch wieder ein paar Wochen seit der Ankunft von Milo (Sammy) vergangen, wo wir uns am Flughafen getroffen haben.

Baileys geht es einfach super. Er ist fröhlich, aufgestellt, frech, witzig, absolut liebenswürdig und er verzaubert alle, die ihn kennenlernen. Baileys und die beiden Shelties sind ein eingeschworenes Team. Siver übernimmt die Erziehung und das Aufpassen, Boogie spielt liebend gerne mit ihm. Auf den Spaziergängen jagt Baileys am allerliebsten irgendwelchen Stöcken oder Spielsachen nach. Das Tollste ist, wenn er vor den beiden Shelties davonjagen kann…und sie ihn nicht erwischen. Er ist sehr schnell und wendig…so hat er den Übernamen „Speedy Baileys“ bekommen.

Maxi-Baileys-HE50

Maxi-Baileys-HE51

Maxi-Baileys-HE53

Seit einem Monat haben wir mit dem Agility Training angefangen….da leider das Wetter in diesem Jahr nicht wirklich mitmacht, gab es schon einige Trainingsausfälle…Baileys findet das Training super, er macht ganz toll mit und hat vor nichts Angst. Wippe, Laufsteg, Tunnel…einfach nur Spass…sobald er auf dem Agilityplatz ist, ist er total fanatisch und hat sich bereits den Übernamen „Kampfratte“ verdient…das sagt wohl alles über ihn…ich bin gespannt, wie’s weitergeht…

Ich schicke ihnen auch noch ein paar Fotos…dort ist Baileys ein ruhiges Lämmchen…was man nicht immer behaupten kann J. Er ist aber einfach nur ein genialer Hund.

Liebe Grüessli

Ariane

 


15.03.2013

Guten Abend Frau Overgoor

Margrit hat mir heute erzählt, dass sie mit Ihnen telefoniert hat und so auch von Baileys erzählt hat.
Dem Kleinen geht es hervorragend, er ist ein wahrer Schnüggel. Wer immer Baileys kennen lernt, ist begeistert von ihm. Meine Schwester, welche eigentlich nicht wirklich ein Hundefan ist, ist total vernarrt in ihn. Sie nennt ihn liebevoll Fluffy und freut sich über jede Gelegenheit, ihn, zusammen mit den Shelties, hüten zu dürfen. Morgens teilt sie ihre Apfelschnitze mit ihm…Baileys liebt Äpfel.
Baileys hat sicher Terrier-Blut in sich. Er ist doch immer wieder eine kleine Herausforderung und wir mussten schon einige Schwierigkeiten bei der Erziehung „umschiffen“. Jogger und Velofahrer zu jagen, findet er ganz toll. Langsam aber haben wir das im Griff…mit einem Spielzeug oder Stöckli ist er sehr gut führbar und er übersieht dafür sogar seine „Beute“. Er hat den Übernamen „kleines Monster“ bekommen, was natürlich liebevoll gemeint ist
Im Februar waren wir eine Woche in den Winterferien und wir haben viele tolle Spaziergänge, zusammen mit Boomer gemacht. Den Schnee fand er super und er hat sich begeistert durch den Tiefschnee gekämpft. Mit Boomer ist er unermüdlich durch den Schnee getollt. Die beiden scheinen dicke Freunde zu sein. Baileys hat unendlich Energie und kann stundenlang herumflitzen. Nach den Spaziergängen war er jeweils geschafft und hat tief und fest geschlafen. Ich schicke Ihnen noch Fotos von meinen Jungs.

Maxi-Baileys-HE45

Maxi-Baileys-HE49

Maxi-Baileys-HE48

Maxi-Baileys-HE46

Liebe Grüsse
Ariane

 

 


23.12.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Vielen Dank für die guten Festtagswünsche…ich wünsche Ihnen und Frau Schwarze auch schöne Festtage und ein gutes Neues Jahr. Vielen Dank für Ihre Arbeit und Ihren unermüdlichen Einsatz für die Hunde von Lanzarote.

Seit Anfang Juli ist Baileys ein Teil meiner Hundefamilie. Er hat sich tiptop eingelebt und entwickelt. Er gehört schon seit längerem zum Rudel und wird von den beiden Shelties voll akzeptiert. Es ist immer wieder eine Freude, die 3 miteinander zu sehen. Boogie spielt sehr gerne mit ihm und manchmal geht hier im Wohnzimmer so richtig die Post ab. Siver sieht sich eher als Baileys Beschützer. Da Baileys immer noch sein Trauma vom Herbst am verarbeiten ist, merkt Siver jeweils, dass Baileys Angst vor fremden Hunden hat. Wird einer zu aufdringlich, geht Siver hin und verbellt den Fremden aus dem Rudel.

Baileys folgt sehr gut und er kommt schnell angeflitzt, wenn ich ihn rufe. Mit Boomer rennt er gerne auf den Spaziergängen herum, sie jagen einander über die Felder. Der erste Schnee war auch ein gewaltiges Erlebnis, er fand’s super. Vor rund 3 Wochen hatte es richtig viel Schnee auf dem Morgenspaziergang. Baileys musst so richtig kämpfen, um vorwärts zu kommen. Doch er hat’s genossen.

Nun erlebt Baileys sein erstes Weihnachtsfest. Bin gespannt, wie er den Baum findet…

Maxi-Baileys-HE42

Maxi-Baileys-HE43

Maxi-Baileys-HE44

Maxi-Baileys-HE41

Ich danke Ihnen für die Vermittlung dieses tollen Hündchens…er ist wirklich ein Riesenschatz und ich könnte mir nicht mehr vorstellen, ihn nicht bei mir zu haben.

Alles Liebe

Ariane


02.11.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Sie haben doch seit einiger Zeit nichts von mir gehört.

Baileys geht es sehr gut, er ist fit und frech.  Wir waren Anfang Oktober zusammen mit Boomer in Österreich in den Ferien. Es war toll und die 4 Hunde haben es, zusammen mit uns, sehr genossen. Unterdessen haben sich meine 2 Shelties, Baileys und Boomer zu einem tollen Rudel entwickelt und sie stehen füreinander ein.

Maxi-Baileys-HE37

Maxi-Baileys-HE38

Maxi-Baileys-HE39

Maxi-Baileys-HE40

Baileys wurde vor etwa 3 Wochen von einem grossen Hund gepackt und geschüttelt…völlig unerwartet. Er musste 2 Tage in der Klinik bleiben. Unterdessen geht es ihm wieder gut…er hat offensichtlich einen mächtigen Schutzengel. Nur hat er leider seitdem Angst vor fremden Hunden…wir arbeiten nun an seinem Vertrauen. Er sucht immer die Sicherheit bei mir, was gut ist. Die beiden Shelties und Boomer beschützen ihn und „verbellen“ fremde Hunde, welche zu aufdringlich werden.

Jeden Mittwoch gehen Boomer und Baileys zusammen in die Hundeschule. Wir erkennen deutliche Fortschritte und konnten vor allem Boomers Ängste etwas in den Griff bekommen. Agility Geräte findet Baileys absolut toll…er rennt durch den Tunnel, über den Steg, die Wippe und die Wand. Unterdessen haben wir auch den SKN Kurs absolviert.

Liebe Grüsse

Ariane


28.08.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Baileys entwickelt sich hervorragend…er ist gewachsen und gesund und fit…fressen könnte er den ganzen Tag. Beim spazieren muss ich aufpassen, dass er nicht jeden Mist frisst…er hat noch nicht verstanden, dass er Zuhause eigentlich genug bekommt. Doch lässt er eine „Pferdebollen“ sofort fallen, wenn er dafür ein „Guddeli“ von mir bekommt.

Er spielt noch immer mit grosser Leidenschaft, er ist meist Selbstunterhalter und flitzt mit allen möglichen Dingen hin und her. Nun aber liegt er auf dem Sofa und schläft…irgendwann sind auch Baileys Batterien leer.

Maxi-Baileys-HE21 Maxi-Baileys-HE20

Stubenrein ist er leider noch immer nicht 100%ig…es passieren noch Unfälle…doch auch hier hat er Fortschritte gemacht.

Wenn ich am Arbeiten bin, wartet er brav in seiner Box, entweder Zuhause oder im Büro. Die beiden Shelties sind ja bei ihm…langsam entwickeln sich die 3 zum Dreamteam…auf Spaziergängen wird er auf jeden Fall schon verteidigt…auch wenn er sich selber genügend wehren kann

Ich sende Ihnen liebe Grüsse und 2 Fotos von Baileys

Ariane


07.08.2012

Wer hätte das von Baileys gedacht! Und Boomer ist die Ruhe selbst!

VIDEO BAILEYS DER FRECHDACHS

 


15.08.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Nun sind die Sommerferien zu Ende und Baileys hat meinen „Arbeitsalltag“ kennen gelernt. Er musste heute 2x in meinem Büro in seiner Box auf mich warten. Er hat dies super gemeistert. Zwar hat er zuerst gejammert. Doch hat er schnell verstanden, dass ich ihn erst in etwa 2 Stunden wieder hole. Zusammen mit seinen Sheltie Freunden war er dann ruhig.

Baileys schläft nun jede Nacht auf meinem Bett und weicht keine Sekunde von meiner Seite. Gegen Morgen lege ich ihn in seine Box. So kann ich nach dem aufstehen zuerst duschen und mich anziehen. Das klappt wunderbar.

Baileys wiegt nun rund 3.5kg und fühlt sich pudelwohl.

Ich besuche häufig Ihre Homepage und schaue, welche Hunde vermittelt werden konnten. Ich wünsche allen, dass sie ein tolles zuhause finden…Baileys ist ein toller Hund, welcher mir täglich seine Dankbarkeit und vor allem seine Freude am Leben zeigt. Das freut mich sehr.

         Maxi-Baileys-HE18 Maxi-Baileys-HE19

Letzte Wochen waren wir bei einer Kollegin zu Besuch…Baileys hat sich mit Pearl, einer sehr lieben Pitbull Dame angefreundet. Es war eine Freude, den beiden zuzuschauen.

Freundliche Grüsse

Ariane


05.08.2012

Guten Abend Frau Overgoor,

Margrit und ich haben Boomer doch noch aufs Bänkli „geluchst“…so sehen Sie unsere 4 Jungs…leider fehlt Jerry (Boomers Hundefreund) auf dem Foto. Er war nicht dabei an diesem Tag.

Maxi-Baileys-HE17

Freundliche Grüsse

Ariane


31.07.2012

Guten Tag Frau Overgoor

Baileys ist nun seit gut 3 Wochen bei mir. Er hat sich sehr gut entwickelt und sich tiptop eingelebt. Es ist, als ob er schon lange bei mir wäre. Spielen ist noch immer seine grosse Leidenschaft, doch findet er auch zwischendurch Ruhe, um sich zu erholen.

Mit den beiden Shelties versteht er sich gut, vor allem Siver hat sich seiner etwas angenommen. Er hilft bei der Erziehung mit.

Beim Spazieren folgt Baileys schon recht gut, er lernt schnell. Jeden Tag üben wir „Folgen“…die Hilfe der Shelties ist toll. Er schaut ihnen viele Dinge ab, fühlt sich bei ihnen sicher.

Maxi-Baileys-HE13

Maxi-Baileys-HE15

Maxi-Baileys-HE16

Wir waren auch schon baden in der Aare. Er ist zwar keine begeisterte Wasserratte, doch ist er mir schon nachgeschwommen.

Freundliche Grüsse

Ariane


20.07.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Jeder Tag bringt Fortschritte und lustige Ereignisse…Baileys bringt mich mit seiner Art immer wieder zum Lachen…jeden Tag hat er neue Ideen zum Spielen. Auch ist es spannend zu beobachten, wie sich die beiden Shelties und Baileys Tag für Tag näher kommen.

Maxi-Baileys-HE10

Maxi-Baileys-HE11

Maxi-Baileys-HE12

Ich kann ihn schon auf den Spaziergängen (an sicheren, überschaubaren Orten) ohne Leine laufen lassen. Er ist sehr auf mich fixiert und kommt sofort zurück. Er orientiert sich auch stark an den beiden erfahrenen Shelties. Er lernt schnell.

Wer immer Baileys kennen lernt, ist von seiner Unbekümmertheit, seinem Mut und seiner Neugierde überwältigt. Gestern hat er einen 11jährigen Jack-Russell, welcher eigentlich wenig spielt und selten mit anderen Hunden herumtobt, zum Spielen animieren können. Es war eine Freude…

Ich sende Ihnen noch aktuelle Photos.

Freundliche Grüsse

Ariane


16.07.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Nun ist Baileys bereits 1ne Woche bei mir. Er hat sich bis jetzt prachtvoll entwickelt und macht täglich Fortschritte. Nun ist er auch beim Spazieren neugierig, geht recht selbstsicher auf vieles zu. Auch anderen Hunden begegnet er zwar mit der nötigen Vorsicht, doch auch hier ist er recht neugierig.

Baileys hat unheimlich viel Energie und er spielt für sein Leben gerne. Alle Spielsachen werden rumgeschleppt, Neues entdeckt. Heute hat er lange versucht einen grossen Stoff-Eisbären aufs Sofa zu hieven…mit Erfolg J

Langsam nähern sich auch die beiden Shelties und Baileys an…doch sie brauchen noch Zeit.

Nachts schläft Baileys durch…ohne Murren in der Box.

Baileys ist ein unerschrockener, kleiner, mutiger Kerl…es ist eine Freude, ihm bei seinen Fortschritten zu begleiten.

Im Anhang sind wieder ein paar aktuelle Photos.

Maxi-Baileys-HE8

Maxi-Baileys-HE7

Maxi-Baileys-HE9

Freundliche Grüsse

Ariane


11.07.2012

Guten Abend Frau Overgoor

Baileys (Maxi) ist ein ganz toller Hund. Er ist sehr neugierig, aufmerksam und interessiert an seiner Umgebung. Heute Morgen hat er alle Spielsachen der Shelties im Wohnzimmer verteilt…es war ein Vergnügen, seiner „Arbeit“ zuzuschauen

Gerne rennt er in der Wohnung oder im Garten meiner Kollegin (Boomer) umher. Heute hat er zusammen mit den beiden Shelties den Ball gejagt. In solchen Situationen ist er gar nicht schüchtern, sondern gibt alles und ist vorne mit dabei. Beim Spazieren und beim kennen lernen neuer Dinge, erlebe ich den schüchternen Baileys. Trotzdem nimmt er mutig die Herausforderungen des Alltages in Angriff.

Nun liegt er zusammen mit dem einen Sheltie unter dem Tisch und schläft. Das Leben ist doch recht anstrengend…

Im Anhang schicke ich Ihnen noch ein paar Fotos.

Maxi-Baileys-HE6

Maxi-Baileys-HE3

Maxi-Baileys-HE5

Freundliche Grüsse

Ariane


09.07.2012

Guten Tag Frau Overgoor

Maxi ist nach einer langen Reise gut in seinem neuen Zuhause angekommen.

Er ist ein aufgestelltes, süsses Kerlchen. Er hat schon die ganze Wohnung in Augenschein genommen und sich ein Spielzeug zu eigen gemacht. Er ist sehr anhänglich, will dauernd schmusen und gestreichelt werden. Er läuft mir auf Schritt und Tritt nach, sucht auch bei Unsicherheit meine Nähe. In der Boxe schläft er nicht gerne…da läuft nichts…doch das schaffen wir schon noch. Die erste Nacht hat er während 4h dort verbracht.

Vielen Dank für die Vermittlung dieses süssen Kerlchens…übrigens heisst er nun Baileys.

Freundliche Grüsse

Ariane