Banner PHL3

Traurige News vom 25.03.2011:
Reece sollte nie mehr kennen lernen wie sich streichelnde Hände, Liebe und Fürsorge anfühlen. Unsere Tierschützerin hat heute in der Tötungsstation erfahren, dass Reece nicht mehr lebt. Dabei hätte Reece demnächst in unserer Pflegestelle einziehen dürfen, aber es sollte nicht sein.

Ohne Rücksicht auf die Verträglichkeit untereinander wurde ein Rüde zu Reece in die Zelle gesteckt - dieser hat den armen wehrlosen Reece tot gebissen.

Lieber Reece, wir wünschen Dir, dass Du hinter dem Regenbogen glücklich wirst !

Reece1 Reece2