Banner PHL3

TRAURIGE NACHRICHT VOM 05.09.2009:
Der kleine Sam durfte nur wenige Tage in unserer Pflegestelle kennenlernen wie sich Streicheleinheiten anfühlen. Durch die schrecklichen Zustände in der Tötungsstation haben sich in dem kleinen Körper Viren ausgebreitet die trotz sofortiger Hilfe durch den Tierarzt und der Rundumfürsorge der Pflegemami den Kampf gewonnen haben.

Wir mussten Sam über die Regenbogenbrücke gehen lassen und können ihm nie mehr zeigen, dass es auch gute liebevolle Menschen auf der Welt gibt.

Lieber Sam, hoffentlich wirst Du hinter dem Regenbogen glücklich !

 

Sam-Regenbogen1
Sam-Regenbogen2