Sanchez

 

Danke-Pfote

Ein ganz herzliches Dankeschön an Fr. Dr. Anastasia Sch. für EUR 6,00, an Fr. Beate G. für EUR 50,00, an Fr. Kerstin V. für EUR 10,00, an Fr. Alexandra R. für EUR 50,00, an Tante Dorli & Michaela B. für EUR 100,00 und an Elke A. & Tina P. für EUR 25,00 !

TRAURIGE NACHRICHTEN VOM 27.01.2014:
Unser süßer Sanchez hat leider die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten - wir werden den liebenswerten Kerl immer in Erinnerung behalten und sind sehr froh, dass wir ihm ein wunderschönes Jahr in unserer Pflegestelle ermöglichen konnten ! Adios Sanchez !

Aktuelles vom 16.09.2013:
Nach Rücksprache mit unserem Tierarzt hat sich die Pflegemami entschieden unseren Hundesenior Sanchez eine Flugreise nicht mehr zuzumuten. Der liebe Sanchez hat immer wieder mal Tage dabei wo es ihm gesundheitlich nicht so gut geht und da er sich in der Pflegestelle sehr wohl fühlt setzen wir ihn dem Flugrisiko nicht mehr aus. Sanchez darf bei uns bleiben ! Wir würden uns freuen, wenn sich Tierfreunde an den Unterhaltskosten für Sanchez beteiligen würden !

Sanchez16

News vom 13.04.2013:
Sanchez taut jeden Tag mehr auf und bewegt sich ganz entspannt zwischen seinen vielen Artgenossen !

Sanchez12 Sanchez13

Aktuelles vom 25.02.2013:
Sanchez ist wohlauf und dankbar, dass er in unserer Pflegestelle auf der Insel einziehen durfte. Sanchez ist ein so lieber Kerl der auch mit seinen Artgenossen super klarkommt. Hat da draußen jemand ein Lebensplätzchen für den 48-50 cm großen Sanchez ?

Sanchez10

Sanchez11

Sanchez8

Sanchez5

Sanchez2

Sanchez3

Diesen ca. 10 Jahre (Stand 20.09.12) alten Terrier-Mix haben wir Sanchez getauft. Er ist seinen Besitzern zu alt geworden und musste den Platz für einen jungen Hund freimachen. Sanchez war immer treu und hat sich auch mit wenig zufrieden gegeben - diese Treue schätzt der Mensch aber leider nicht und das bedeutet auf Lanzarote nun das Todesurteil – wir hoffen nicht dass das auch für Sanchez gilt ? Das Schönste wäre, wenn sich bald liebevolle Menschen für Sanchez melden um ihm für seine letzten Jahre ein liebevolles Zuhause zu schenken. Die Reise zu seiner neuen Familie kann Sanchez geimpft, gechipt und kastriert antreten.